PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 756192 (ISRA VISION)
  • ISRA VISION
  • Industriestr. 14
  • 64297 Darmstadt
  • http://www.isravision.com
  • Ansprechpartner
  • Walter Meyer
  • +49 (6151) 948-172

Modernste Oberflächeninspektion spürt Defekte eindeutig auf, klassifiziert sie und alarmiert, um eine ausgezeichnete Produktqualität zu erzielen

SURFACE MASTER von ISRA PARSYTEC unterstützt Alunorf, prozessbedingte Fehler schnell und sicher abzustellen

(PresseBox) (Darmstadt, ) Das weltgrößte Aluminiumwalz- und -schmelzwerk, die Aluminium Norf GmbH in Neuss, ein Joint Venture der Novelis- und der Hydro-Gruppe, nutzt für eine Fertigstraße in seinem Warmwalzwerk das hochinnovative Oberflächeninspektionssystem SURFACE MASTER aus dem Hause ISRA VISION PARSYTEC. Alunorf setzt auf die hohe Performance des Systems für sicherere Qualität sowie des Leistungspotentials hinsichtlich des Aufspürens kritischer Oberflächendefekte.

Mit 2.200 Mitarbeitern ist die Aluminium Norf GmbH nicht nur größter Arbeitgeber in Neuss, sondern auch das größte Aluminiumwalz- und Schmelzwerk der Welt. Das Schmelzwerk gießt pro Jahr 900.000 Tonnen Walzbarren – auch mit Flüssigmetall aus den beiden Recyclingöfen. Diese und weitere zugelieferte Walzbarren werden in der Vor- und der Fertigstraße mit einer Kapazität von ca. 1,6 Millionen Jahrestonnen im Warmwalzwerk sowie auf fünf Kaltwalzenlinien zu Aluminiumbändern verarbeitet. Die Bänder werden für Anwendungen im Bau und im Automotive-Bereich, für Dosen, Folien sowie andere Verpackungen eingesetzt.

Modernste Anlagen und stetige Weiterentwicklung der Produktionsverfahren mit besonderem Augenmerk auf effizienten Energieeinsatz und schonenden Umgang mit Ressourcen gewährleisten den hohen Stand von Produktion und Qualität. Um die Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit aufrechtzuerhalten, sollte das bisherige Oberflächeninspektionssystem durch ein aktuelles ersetzt werden.

Das neue SURFACE MASTER System bündelt die langjährige Expertise, sowie gemeinsam im Erfahrungsaustausch mit Kunden entwickelte und auf deren Bedürfnisse ausgerichtete Software mit der aktuellsten Bildverarbeitungstechnologie. Der neue Standard für die Oberflächeninspektion von Aluminium eröffnet völlig neue Möglichkeiten hinsichtlich des Monitorings der Oberflächengüte und der Prozessoptimierung.

Heute beobachten die Bediener kontinuierlich die Fehlerbilder auf dem Monitor des Inspektionssystems, dem Operator Display, direkt während der Coil-Produktion. Eine Anwender-fehlerklassenabhängige Alarmfunktion informiert die Bediener über den Oberflächenzustand der gewalzten Produkte. Alunorf nutzt außerdem das Software-Tool „Classifier Build Environment“ (CBE). Mit ihm kann die Fehlerklassifikation optimal getunt werden. Bislang unbekannte Oberflächenfehler können dem Inspektionssystem mit einer ausreichenden Anzahl von Beispielfehlerbildern antrainiert werden. Die Folge: Eine noch schnellere und sicherere Zuordnung von Oberflächenfehlern. So kann die Leistungsfähigkeit des Inspektionssystems kontinuierlich weiter gesteigert werden. Die Unterstützung des Inspektionssystem beim Aufdecken sowie der Analyse von Fehlerursachen sorgt für erhebliche Zeitersparnisse, da im Störfall nicht mehr alle Prozessschritte einzeln überprüft werden müssen. Zusätzlich werden Proben von der Produktionslinie für eine genauere Betrachtung unter dem Mikroskop genommen. Beides gemeinsam sorgt für ein sicheres, gezieltes Aufdecken von Fehlerquellen und deren gezielter Behebung.

Fazit:

Der Einsatz von SURFACE MASTER sorgt für Prozesssicherheit, auch für nachfolgende Prozessstufen und fördert langfristig aufgrund der sicheren Inspektionsergebnisse Vertrauen in die Technologie. Durch den Einsatz wird die Auslieferung fehlerhafter Ware auf ein Minimum reduziert. Die beabsichtigte Folge: Wachsende Kundenzufriedenheit. Gleichzeitig leistet das Inspektionssystem einen wichtigen Beitrag für die Erhöhung der Produktionseffizienz sowie die Reduzierung fehlerhafter Produkte.

Website Promotion

ISRA VISION

Die ISRA VISION Gruppe ist der weltweit größte und kompetenteste Anbieter von Oberflächeninspektionssystemen. Die Systeme werden in den Branchen Glas, Banknoten-Papier, Papier, Plastik, Vliesstoffe, Print und Metall eingesetzt. Die ISRA VISION Gruppe ist global tätig mit Hauptstandorten in Darmstadt und Aachen sowie 25 weiteren weltweiten Niederlassungen, z.B. in Nordamerika, Korea und China.

Die ISRA VISION PARSYTEC AG ist weltweit größter Anbieter von Oberflächeninspektionssystemen in der Metallindustrie: Heute setzen 18 der Top 20 Stahlproduzenten ihre Produkte ein. Mit mehr als 540 Installationen weltweit werden den Kunden neben dem fortschrittlichsten Oberflächeninspektionssystem verlässliche und umfassende Informationen über die relevanten Oberflächendefekte auf allen Produktionsstufen geboten. Die innovativen EXPERT5i-Software- Lösungen ermöglichen dem Kunden auf einfache Weise individuelle Surface-Quality- und Yield-Management-Anwendungen unter Integration von Oberflächenqualitätsdaten mit Prozessdaten zu erstellen.