ISRA baut Marktposition mit Technologieoffensive für Displayglasinspektion aus

ISRA VISION AG: Großauftrag von Dünnglas-Hersteller bestätigt strategische Geschäftsentwicklung

(PresseBox) ( Darmstadt, )
Die ISRA VISION AG (ISIN: DE 0005488100), eines der globalen Top-Unternehmen für die industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision) sowie weltweit führend in der Oberflächeninspektion von Bahnmaterialien und in 3D-Machine-Vision-Anwendungen, sieht die intensivierten F&E-Aktivitäten im Bereich Displayglas durch einen weiteren Großauftrag für die Dünnglasinspektion bestätigt.

Der neue Auftrag mit einem Volumen von rund 3,5 Millionen Euro umfasst eine Lösungskombination aus Oberflächeninspektion und 3D-Deflektometrie, die alle Prozessschritte der Dünnglasproduktion bis zur Auslieferung abdeckt, und unterstreicht den aktuellen Kundenbedarf an diesen Technologien.

ISRA verstärkt kontinuierlich die eigene Technologiebasis mit neu- und weiterentwickelten Systemen, neuen Inspektionsinnovationen sowie Embedded Technologien und intelligenten INDUSTRIE 4.0-Architekturen. Durch
gezielte Investitionen in den Produktbereich Displayinspektion verfügt das Unternehmen heute über ein speziell zugeschnittenes Portfolio für die automatisierte Qualitätssicherung von Dünnglas und spiegelnden Oberflächen. Diese Inspektionssysteme sind insbesondere darauf ausgelegt, die hohen Qualitätsanforderungen bei der Produktion modernster Dünngläser für Displayanwendungen zuverlässig zu erfüllen. Ein weltweit steigender Bedarf an Displayglaskomponenten macht die Qualitätssicherung dieser Produkte zu einem strategischen Wachstumsmarkt mit attraktiven Zukunftspotentialen insbesondere in den Produktionszentren in China, Taiwan und Korea.

Mit einer robusten Auftragslage ist ISRA dynamisch in das neue Geschäftsjahr 2017 / 2018 gestartet. Die strategische und operative Planung richtet das Unternehmen weiter auf den Strukturausbau in allen Unternehmensbereichen, um sich auf die nächste Umsatzdimension jenseits der 200-Millionen-Euro-Marke vorzubereiten. Für das laufende Geschäftsjahr plant das Management mit einem niedrig zweistelligen Umsatzwachstum und Ergebnismargen mindestens auf dem aktuellen hohen Niveau.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.