ISOs Pacific als erstes Reservierungssystem mit TUIs Vertragssystem Destimo verbunden

(PresseBox) ( Nürnberg, )
ISO Travel Solutions hat einen Connector für den erfolgreichen Import von Vertragsdaten aus dem TUI-Vertragssystem Destimo in sein Reservierungssystem Pacific geschaffen.

Mit diesem Connector kann die ISO Travel Solutions nun automatisch Vertragsdaten für Rundreisen in das Reservierungssystem Pacific importieren. Die Daten werden ohne manuellen Eingriff verarbeitet und die Produkte sind sofort buchbar. Die Datenverbindung basiert auf einer neuen Micro-Service-Technologie mit der Nachrichten- und Streaming-Plattform Kafka. Diese kommt bereits produktiv im Rundreisen-Produkt der TUI Nordländer bei TUI Wolters Reisen zum Einsatz. ISO ist das erste IT-Unternehmen, das eine solche Verbindung aufgebaut hat. Dieses Projekt dient auch als Proof of Concept für zukünftige Verbindungen innerhalb der TUI.

Rick Grimshaw, IT-Projektmanager bei der TUI, erklärt: „ISO hat einen Mapping- und Transformationsadapter entwickelt, um sicherzustellen, dass das Destimo Single Contracting System (SCS) der TUI in nachgelagerte Bepreisungs- und Reservierungssysteme integriert werden kann. Das System wurde entwickelt, um Rundreisen-Verträge der TUI Group zu erfassen. Wir haben ISOs Pacific ausgewählt, das von TUI Wolters Reisen als Preisgestaltungs- und Buchungsplattform genutzt wird, um die Integration komplexer Rundreisen der TUI Group zu beweisen und wertvolle Erkenntnisse für die Vorbereitung des Rollouts in andere TUI-Quellmärkte zu gewinnen. Die Zusammenarbeit mit der ISO ist ein großer Erfolg.“

Markus Kretschmer, Managing Director von ISO Travel Solutions, ergänzt: „Dieses Projekt ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in unserer langjährigen Partnerschaft mit der TUI. Seit fast 20 Jahren sind unsere IT-Lösungen an zahlreichen TUI-Standorten im Einsatz. Mit der Destimo-Anbindung auf Basis einer Micro-Service-Architektur, unterstützen wir die modernsten technologischen Standards der TUI. Der Proof of Concept ist sehr gut verlaufen und dient als Vorlage für zukünftige Verbindungen.“

TUI und ISO freuen sich auf die Fortsetzung dieser Partnerschaft, um weitere innovative Automatisierungen und Projekte zu schaffen und mehr Integration und Effizienz zu erreichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.