Gekonnt beeinflussen: Psychologisches Expertenwissen bringt Managerkarrieren voran

(PresseBox) ( Bochum, )
Weltweit verfügbares psychologisches Expertenwissen für Manager und Führungskräfte: Ein Redaktionsteam bereitet mit einem neuen Konzept die aktuellsten Fachstudien von Universitäten und Forschungsinstituten professionell auf.

SteinbachReport liefert ab sofort monatlich die wichtigsten psychologischen Untersuchungsergebnisse zu den Themen Handeln und Verhandeln, Motivieren und Beeinflussen. Denn: Im Businessalltag zählt nicht nur fachliches Know-how. Sehr oft stehen Manager in schwierigen Verhandlungen, die sie mit psychologischem Detailwissen besser meistern können: zum Beispiel Preise durchsetzen und Mitarbeiter motivieren - solches Fachwissen lässt sich jetzt bequem abonnieren.

Kompaktes Redaktionskonzept: Schneller Erkenntnisgewinn und Praxistipps

SteinbachReport ist für Spitzenmanager konzipiert, die schnell und effektiv psychologisches Wissen aufnehmen und in ihrem Arbeitsalltag nutzen wollen. Jeden Monat stellt das Redaktionsteam aus Psychologen und Journalisten ausgewählte Studien auf Hör-CD, im Internet und in so genannten SR-Essentials vor. Die Zusammenfassungen sind klar strukturiert, die Inhalte vom "Fach-Chinesisch" in leicht verständliches Deutsch übersetzt. Komplexe Zusammenhänge stellt die Redaktion übersichtlich und mit konkreten Praxistipps dar. Binnen 10 bis 15 Minuten erschließen sich komplizierte psychologische Forschungsergebnisse, die für effektives Managen sofort anwendbar sind.

Psychologisches Wissen ist Erfolgsfaktor für Managerkarrieren

"Der Laie kennt weder hunderte Fachzeitschriften in unzähligen Ländern, noch wäre er in der Lage, die Wissenschaftssprache universitärer Studien richtig zu interpretieren", so Peter Steinbach, Herausgeber und Chefredakteur. "Gleichzeitig hängt ein Großteil einer Karriere und des persönlichen Erfolges davon ab, dass es gelingt, andere Menschen zu motivieren, zu beeinflussen, zu einem bestimmten Handeln zu bewegen. SteinbachReport zeigt seinen Abonnenten, was andere mit ihnen machen und was sie mit ein wenig Geschick mit anderen Menschen machen können."

Die publizierten Untersuchungen der modernen Psychologie basieren auf empirischen Forschungsergebnissen zu aktuellen Fragestellungen. Die gewonnenen Erkenntnisse sind statistisch valide, ihre Aussagekraft ist vertrauenswürdig und die Resultate sind jederzeit reproduzier- und überprüfbar. "Das ist der Grund, warum ich den SteinbachReport publiziere. Mit dem SteinbachReport beeinflussen Sie bewusst, gekonnt aber fair", betont der Herausgeber und Chefredakteur.

Über Peter Steinbach

Peter Steinbach ist Herausgeber und Chefredakteur des SteinbachReports. Als Vertriebstrainer und Coach beriet er 30 Jahre namhafte Unternehmen wie Aral, VEBA, Burda, Ford, Schwäbisch Hall, Tengelmann und Shell. Er studierte Psychologie sowie Kommunikationswissenschaften und arbeitete zunächst in einer Unternehmensberatung. Dort entwickelte er auf theoretischen Grundlagen seine praktischen Fähigkeiten, psychologische Erkenntnisse in der Wirtschaft einzusetzen und erfolgreich anzuwenden.

Ansprechpartner:

ISI AG
Gerhardt Tinnefeldt
Christiane Fey
Wasserstr. 221
44799 Bochum
Tel.: 0234 - 97 63 115
Fax: 0234 - 77 02 10
E-Mail: redaktion@SteinbachReport.de

Pressekontakt:

prdienst.de
Christian Gasche
Braunstraße 6A
30169 Hannover
Tel.: 0511 - 923 999 28
Fax: 0511 - 923 999 79
E-Mail: gasche@prdienst.de

Diese Pressemitteilung in digitaler Form finden Sie unter:
www.steinbachreport.de/presse
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.