PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 499647 (IQPC GmbH)
  • IQPC GmbH
  • Friedrichstrasse 94
  • 10117 Berlin
  • http://www.iqpc.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (30) 20913-0

TAX ACCOUNTING 2012

(PresseBox) (Berlin, ) Um Überraschungen im Bereich latenter Steuern zu vermeiden, ist die Einrichtung einer gesonderten Steuerbuchhaltung wichtig. BilMoG und das Thema E-Bilanz stellen das Finanz- und Rechnungswesen von Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen. Lernen Sie auf auf IQPC’s Jahreskonferenz Tax Accounting 2012, 09. – 11. Mai 2012 in Frankfurt von Steuer-Experten, wie diesen Herausforderungen zu begegnen ist.


Für die laufenden Steuern werden sich auf Basis der aktuellen Gesetzeslage die Abweichungen zwischen Handels- und Steuerbilanz deutlich vergrößern. Daher ist auch die Ermittlung latenter Steuern für aktive latente Steuern unbedingt notwendig.

Hören Sie Praxisberichte zu folgenden Kernthemen:

• Regulatorische Herausforderungen und Veränderungen
• Latente Steuern nach IAS 12 und HGB-BilMoG
• Tax Accounting im Konzernabschluss
• Steuerrisiken und Tax-Risk-Management
• Tax Reporting, Compliance und Prozesse

Prof. Dr. Norbert Herzig, Direktor des Seminars für ABWL und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität zu Köln wird zu BilMoG und E-Bilanz referieren. Vorab kann ein Artikel von Prof. Herzig auf http://www.konferenz-tax-accounting.de heruntergeladen werden.

Am Freitag, den 11. Mai 2012 können Teilnehmer vier interaktiven Workshops zu folgenden Themen beiwohnen:

• Latente Steuern und BilMoG
• Verknüpfung von Tax Planning, Tax Reporting und Tax-Risk-Management
• Latente Steuern auf Verlustvorträge
• Praktische Umsetzung der E-Bilanz

Weitere Informationen und interessante Downloads finden Sie auf

http://bit.ly/tax-accounting

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.