Marktkommunikation – Datenqualität und Prozessmonitoring

(PresseBox) ( Berlin, )
Neue Regelungen der Bundesnetzagentur ab 1.4.2012 führen zu neuen Datenformaten und neuen Fristen bei GKPE / GeLi Gas. Die EVUs stehen wieder vor der Herausforderung, Daten fristgerecht auszutauschen. Erfahren Sie auf IQPC’s 4. Anwenderforum Marktkommunikation Datenqualität & Prozessmonitoring, 11.6. – 12.6.2012 in Köln, wie eine gute Datenqualität zu erreichen ist und wie ein gutes Prozessmonitoring fehlerhafte Daten erkennen und verbessern kann.


In nicht weniger als 14 Praxisberichten mit starkem IT-Fokus präsentiert die „buy-side“ die neuesten Herausforderungen in der Marktkommunikation – von Fehlerclearing über Stammdatenänderung, Datenplausibilisierung, Prozesssynchronisation zu konsistenten Workflows. Erfahren Sie unter anderem in ersten Erfahrungsberichten nach der Prozessanpassung EnWG, wie ein systemübergreifendes Prozesscontrolling aussehen kann und welche Schnittstellen es in heterogenen Systemen gibt.

Zu folgenden Themen wird es Vorträge geben:

• Datenflut, Massendatenaustausch und Datenintegrität
• Prozesscontrolling und Systemmonitoring
• Stammdatenänderung, Datenqualität und – konsistenz
• Fehlerclearing, Automatisierung und Workflows

Am Montagabend, 11. Juni finden zwei interaktive Workshops statt. Teilnehmer können sich in direkten Austausch zu den Themen „Datenqualität über neue Stammdatenänderungsprozesse und verbesserte Fehlerabwicklung“ und „Prozessmonitoring in der Praxis“ direkten Einblick in die praktische Umsetzung gewinnen können.

Treffen Sie Experten von Unternehmen wie LichtBlick AG, RWE, ENBW und vieler verschiedener Stadtwerke aus ganz Deutschland.


Erfahren Sie mehr auf

http://bit.ly/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.