Effiziente Fonds Services: MiFID II, AIFMD, EMIR

(PresseBox) ( Berlin, )
Der regulatorische Druck auf die Fondsbranche wird erhöht: Die Umsetzung der AIFMD in nationales Recht sowie die EMIR-Verordnung verlangen von KAGen und Depotbanken gleichermaßen eine intensive Beschäftigung mit dem sich ständig ändernden regulatorischen Umfeld. Treffen Sie die führenden Experten der Branche auf IQPC’s 5. Jahresforum Effiziente Fonds Services, 11. – 13. Juni 2012 in Wiesbaden, um sich zu den neuesten Herausforderungen auszutauschen und Lösungsansätze zu entwickeln.

Neben diesen Herausforderungen auf der regulatorischen Seite hat die Optimierung von Geschäftsprozessen und die Überprüfung oder Neuausrichtung des Dienstleistungsportfolios weiterhin höchste Priorität.
Hören Sie Vorträge zu folgenden Themen:

• Aktuelle Marktentwicklungen – Auswirkungen auf die Wertschöpfungskette und die Geschäftsprozesse
• Mehr Transparenz und Sicherheit durch MiFID II & EMIR
• AIFMD: Aus Sicht der Depotbank und aus Sicht der KAG
• Client Reporting & Value Added Services
• Optimierung von Back-Office-Prozessen

Zahlreiche Erfrischungspausen geben den Teilnehmern die Gelegenheit zum Networking, um wichtige Kontakte zu knüpfen. Treffen Sie Vertreter der Allianz Global Investors, BNY Mellon, Commerzbank AG, BaFin, Credit Suisse, Falcon, BNP Paribas und vielen mehr. Zudem besteht die Möglichkeit zu intensivem Erfahrungsaustausch am Montag, den 11. Juni bei vier interaktiven Workshops:

• MiFID II Compliance für KAGen
• AIFMD – Konsequenzen für den Produktkatalog
• FATCA für Investmentfonds
• Client Reporting

Weitere Informationen und interessante Downloads finden Sie auf

http://bit.ly/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.