LAGASSÉ TECHNOLOGIES, Entwickler und Hersteller für aktive RFID Systeme stellt sein ein neues mobiles Überwachungssystem TraciGUARD für Geräte, Maschinen und bewegliche Güter auf dem deutschen Markt vor

TRACIGUARD Basestation (PresseBox) ( Berlin, )
TraciGUARD ist bereits unter dem Namen L@Borne zur Sicherung von Baustellen erfolgreich in den französischen Markt in Zusammenarbeit mit Securitas Alert Services Frankreich und dem Netzprovider SFR eingeführt. Das System TraciGuard basiert auf den L@Borne Komponenten, ist aber durch erweiterte Software auf verschieden sprachigen Märkten zur Sicherung von Baustellen und mobilen Gütern einsetzbar.

Wahlweise kann das System von einemMonitoring Service oder direkt vom Nutzer überwacht werden.

Funktionsweise:

An einer Basisstation, die über GPRS mit einer Zentrale verbunden ist können drahtlos bis zu 50 aktive RFID TAGs angeschlossen werden. Die TAGs stehen in ständiger Verbindung mit der Basisstation die wiederum in ständigem Kontakt mit dem Monitoring Center steht. Durch das Keepalive Signal der Tags zur Basisstation und der Basisstation zur Monitoring Zentrale ist sichergestellt das bei Zerstörung von TAGs oder Basisstation unmittelbar Alarm ausgelöst wird. Bei Alarmauslösung eines TAGs überträgt die Basisstation an den Monitoring Service und/oder Besitzer der Anlage eine Information des ausgelösten Alarms. Je nach vorher festgelegtem Ablaufplan können dann Maßnahmen ergriffen werden. Durch den eingebauten GPS Empfänger meldet die Basisstation Ihren aktuellen Standort und ist somit mobil an verschieden Einsatzorten einsetzbar. Hohe Ausfallsicherheit durch Batteriepufferung, spritzwassergeschütztem IP65 Gehäuse und eingebauten Sabotagekontakten garantieren einen störungsfreien Einsatz.

Einsatzgebiete des Systems sind Sicherung von Gegenständen im Außenbereich wie z.B. Baustellen oder Unternehmen die werthaltige Produkte im öffentlich zugänglichen Bereich aufbewahren müssen (Autohäuser, öffentliche Veranstaltungen, Lagersicherung und Arbeitsmaschinenüberwachung).

Über Groupe Lagassé

Weitere Informationen zu diesen Produkten finden Sie auf unseren website unter www.lagasse-technologies.de oder erhalten sie über unsere Vertriebsmitarbeiter die Sie in Deutschland unter +49 (0) 30 34962900 erreichen.

Die Groupe Lagassé ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit zahlreichen Produktions- und Entwicklungsstandorten. Immer stehen Spitzenprodukte höchster Qualität im Focus mit Anwendungen im öffentlichen und privaten Sektor.

Weitere Unternehmen aus der Gruppe

Média 5

Média 5 ist spezialisiert auf skalierbare VoIP Lösungen, sichere SIP-Software und Technologien, Festnetz-und / mobile konvergenze Anwendungen.

Lagassé Communications & Industries

Lagassé Communications & Industries ist ein europaweit arbeitender EMS Dienstleister mit Produktionsstätten in Deutschland und Frankreich. Spezialisiert auf die Märkte Telekommunikation, Funktechnologie und Medizintechnik, bietet man neben der Auftragsfertigung auch Dienstleistungen wie Systemkonfiguration, Integration, Wartung, After-Sales-Services und Logistik an.

SMIS

SMIS ist ein Ingenieur Büro spezialisiert auf Support und hochwertigen technischen Produkten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.