LogiMAT 2017: Actano und IPO.Plan präsentieren 4D-Projektmanagement

(PresseBox) ( Leonberg, )
Actano und IPO.Plan sorgen für anschauliche und aussagekräftige Projektplanung umfangreicher Entwicklungs-, Fabrikplanungs- und Logistikprojekte in der Industrie: Im Rahmen einer Kooperation verbinden sie ein kollaboratives Projektmanagement mit einer aussagekräftigen 3D-Visualisierung von digitalen Modellen. Die Software RPLAN 4D bringt durch bessere Übersicht und Orientierung bis zu 30 Prozent Zeitersparnis. Auf der Fachmesse LogiMAT vom 14. bis 16. März in Stuttgart erleben die Besucher in Halle 1, Stand 1F31 von IPO.Plan erstmals das 4D Projektmanagement.

RPLAN 4D eröffnet neue Wege in der Planung, Steuerung und Kommunikation umfangreicher und verzweigter Projekte in der Industrie. Durch eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen Planungsgegenstand reduziert die Software die Komplexität und schafft besseres Verständnis für die jeweiligen Aufgaben und Projektfolgen. Eine leistungsfähige Rendering-Funktionalität ermöglicht den schnellen Import von umfangreichen CAD-Modellen nahezu aller Systeme und eine flüssige Navigation – in direkter Verbindung mit umfassenden Funktionen zum kollaborativen Management langfristiger Projekte. Damit erfüllt die Software die besonderen Bedürfnisse von Automobilindustrie, Maschinen- und Anlagenbau ebenso wie der Baubranche.

Wo große Investitionen, langfristige Planungszyklen mit zahlreichen Beteiligten und eine ausgedehnte Lieferkette vorherrschen, sorgt RPLAN 4D für Benutzerfreundlichkeit und Transparenz, schnelle und detailbasierte Entscheidungen sowie höhere Qualität. Eine einfache Einbindung der verschiedenen Disziplinen in die Planungsumgebung führt zu einer besseren Motivation der Beteiligten. Dies erleichtert die Kommunikation und Zusammenarbeit von Zulieferern und Experten ohne Erfahrungen im Projektmanagement. Eine höhere Transparenz verhindert Fehler und führt zu frühzeitiger Aufdeckung von Konflikten in der Projektplanung.

In vielen Bereichen wird bereits eng an 3D-Modellen und mit Virtueller Realität gearbeitet. Dies gilt für den Produktentwicklungsprozess der Industrie ebenso wie für die Fabrikplanung – aber auch für große Bauvorhaben. In diesen Bereichen ist die kollaborative Projektplanung am 3D-Modell, die 4D-Projektplanung, der folgerichtige Digitalisierungsschritt.

An die cloud-basierte Projektplattform lassen sich weitere Planungslösungen, etwa IPO.Log oder IPO.Rack von IPO.Plan für eine detaillierte Feinplanung aller logistischen Abläufe einfach anbinden.

Messehinweis: IPO.Plan und Actano stellen das 4D Projektmanagement RPLAN 4D auf der Fachmesse LogiMAT vom 14. bis 16. März in Stuttgart erstmals der Öffentlichkeit vor. Besuchen Sie den Stand in Halle 1 an Stand 1F31.

Über die ACTANO GmbH

Actano fokussiert sich auf höhere Geschwindigkeit und Effektivität im Projektmanagement. Mehr als 20 Jahre Erfahrung führen zu innovativen Methoden und neuen Software-Lösungen für die Arbeitsbedingungen der Zukunft.

Die Software-Lösungen schaffen durchgängige Wertschöpfungsnetzwerke mit einer einheitlichen Datenbasis und gewährleisten so hochproduktive Zusammenarbeit in der Projektorganisation. Das Portfolio reicht von der Projektsteuerungssoftware für große Unternehmen RPLAN Enterprise für die Produktentwicklung der deutschen Automobilindustrie über das cloud-basierte RPLAN Connect für kleine Teams und das 4D-Projektmanagement RPLAN 4D bis zu RPLAN Workstreams zur Strukturierung von Aufgaben.

Actano wurde 1989 als Spin-off der TU München gegründet. Heute besteht das Team aus mehr als 60 Mitarbeitern an den Standorten Berlin und München. Zu den über 100 Kunden gehören Audi, Daimler, Thyssen Krupp, Presta, Street Scooter, VW und ZF.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.rplan.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.