Inventux Technologies AG: Vorlage Jahresabschluss 2009

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Inventux Technologies AG legte heute ihren Jahresabschluss für das Jahr 2009 vor und bestätigte damit die vorläufigen Zahlen.

"Inventux hat den bisherigen Erfolgskurs hinsichtlich Produktionsaufbau und Vertriebsaufbau im abgelaufenen Geschäftsjahr erfolgreich fortgesetzt und erneut ein uneingeschränktes Testat der Abschlussprüfer erhalten" sagt Oliver Rothe, Vorstand Finanzen der Inventux Technologies AG. "Im äußerst schwierigen Marktumfeld 2009 ist es uns gelungen, die wirtschaftlichen und gesellschaftsrechtlichen Grundlagen für das weitere, dynamische Wachstum der Gesellschaft zu schaffen" fügt er hinzu. Die technologische Leistungsfähigkeit mit kontinuierlich steigenden Modulwirkungsgraden, die in Serie produzierte gleichbleibend hohe Produktqualität sowie das flächendeckende und professionelle Vertriebsnetzwerk mir direktem Kundenzugang bildeten die wesentlichen Erfolgsfaktoren des Geschäftsjahres 2009.

Auch im laufenden Geschäftsjahr 2010 wird Inventux diese Erfolgsfaktoren durch zielgerichtete Projekte und Maßnahmen konsequent zum Unternehmenswachstum nutzen. Im ersten Quartal 2010 konnte bereits ein Spitzenmodul mit 132 Watt in Serie produziert werden - dies entspricht einem Modulwirkungsgrad von über 9,2 %; die Produktion im Berliner Stadtteil Marzahn war voll ausgelastet; das Produktionsvolumen wurde trotz des langen und überdurchschnittlich schneereichen Winters zu 100% verkauft.

Die Inventux Technologies AG blickt aufgrund der guten Ergebnisse des ersten Quartals 2010 sowie der fortlaufenden Produktionserfolge und Auftragseingänge optimistisch auf das Geschäftsjahr 2010. Möglichen gravierenden Änderungen des deutschen EEG wird das Unternehmen mit dem Ausbau des Vertriebsnetzwerkes, mit der weiteren Internationalisierung, mit ergänzenden, innovativen Produkten sowie mit der kontinuierlichen Leistungssteigerung der Module begegnen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.