Ihre Möglichkeit bei Google News und Bing News zu erscheinen

Zielgruppen über Google News und Bing News erreichen

(PresseBox) ( Hückeswagen, )
Willkommen zu unserem neuen Newsletter Format.

Aufgrund der Corona Pandemie möchte ich gerne auf diesem Weg regelmäßig mit Ihnen in Kontakt bleiben. Aktuell haben wir ein neues Produkt, dieses baut auf Google News / Bing News auf.

Sie haben jetzt die Möglichkeit, bei Google News / Bing News zu erscheinen. Das bedeutet, einer Ihrer Haupt-Suchbegriffe wird herausgepickt. Wir führen ein kleines Telefonat dieses dauert ungefähr 7 bis 15 Minuten, je nachdem, wie aufwendig das Thema ist.

Dieses Telefonat, wird aufgenommen und transkribiert. Die Text Variante werden wir dann einem Profil Journalisten geben, und dann haben wir die Möglichkeit, auf Presseportalen dieses Interview zu veröffentlichen um gleichzeitig auch in die Google News / Bing News reinzukommen.

Das klappt nicht hundertprozentig jedes mal, aber umso mehr Pressemitteilungen Sie einbringen, um so mehr haben Sie die Möglichkeit, sich somit ganz speziell in den Google News / Bing News bei Ihren Wunschlesern zu installieren!

Wie funktioniert das in den Google News?

In Google News bewegt man sich derzeit sowieso schon immer in einer gewissen Sphäre und einer gewissen Blase, wir sagen dazu "Filterblase". Dort wählen Sie Ihre Themen und Favoriten aus:

Etwas ist interessant! Etwas ist nicht interessant! Etwas ist für mich von Beruf sehr wichtig! Etwas ist für mich privat wichtig.

Und wenn Sie in diesem Google News / Bing News aktiv sind und regelmäßig Ihre Likes vergeben haben, erhalten Sie von Google News / Bing News regelmäßig weitere Infos zu Ihren Lieblingsthemen.

Daher ist es recht einfach, auch für einen Ihrer Suchbegriffe für entsprechend Interessierte dort immer wieder in die Pressemitteilung hinein zu kommen und Ihre Kernzielgruppe zu erreichen.

Das Ganze haben wir so auf den Punkt gebracht, dass wir für Sie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis hinbekommen haben, damit erscheinen Sie kosteneffizient und regelmäßig, bei Google News, bei Bing News und bei anderen News Aggregatoren.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir dafür vielleicht fünf Minuten bis zehn Minuten am Telefon Zeit geben, dass wir uns austauschen können. Auch was die Kosten der Dienstleistung angeht bzw. die Kosten, die auf uns zukommen, weil wir gewisse kostenpflichtige Presseportal nutzen.

Ich würde Ihnen dann gerne mal den einen oder anderen Kunden zeigen um die Erfolge darzustellen.

Wenn Sie jetzt Interesse haben, dann nutzen Sie doch bitte eine E-Mail Anfrage ( info@aufseite1.de Stichwort "Google News Anfrage") bzw. nehmen Sie den Hörern in die Hand und greifen einfach mal unsere Nummer auf 02192-933300.

Rufen Sie mich an, lassen Sie uns Ihr Thema kurz besprechen. Vielleicht haben Sie ja auch schon das eine oder andere im Hinterkopf, was Sie gerne mal als Pressemitteilung veröffentlichen möchten.

Es ist wirklich sehr einfach, innerhalb von sieben bis fünfzehn Minuten auf ein paar Fragen, die ich Ihnen stelle, zu Antworten, weil Sie ja von Ihrem Thema aus, sowieso der Profi sind.

Den Termin für die Erstellung und dieses Telefonat müssen wir natürlich noch vorher finden.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.