PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 756256 (ISM International School of Management GmbH)
  • ISM International School of Management GmbH
  • Otto-Hahn-Str. 19
  • 44227 Dortmund
  • http://www.ism.de
  • Ansprechpartner
  • Daniel Lichtenstein
  • +49 (231) 975139-31

Chancen und Risiken der Entwicklung der Weltwirtschaft

Forum Konjunktur- und Wirtschaftspolitik an der ISM Dortmund

(PresseBox) (Dortmund, ) Die Weltwirtschaft durchlebt derzeit eine einzigartige Phase – schwaches Wachstum bei extrem niedrigen Zinsen und einer widersprüchlichen Geldpolitik. Hinzu kommen die Turbulenzen an den chinesischen Aktienmärkten und die endlose Eurokrise. Am 7. Oktober 2015 diskutieren beim Forum Konjunktur- und Wirtschaftspolitik an der International School of Management (ISM) renommierte Wirtschaftsexperten über die Chancen und Risiken der Entwicklung der Weltwirtschaft.

Der Chef des Handelsblatt Research Instituts und frühere Vorsitzende der fünf Wirtschaftsweisen, Professor Dr. Dr. h.c. Bert Rürup, referiert darüber, wie die unterschiedlichen ökonomischen Schulen die Situation derzeit bewerten und leitet daraus Handlungsempfehlungen für Unternehmen und Anleger ab. Professor Dr. Gustav A. Horn, Leiter des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung, spricht über die aktuellen konjunkturellen Trends der weltwirtschaftlichen Entwicklung, wobei er die Risiken und Chancen beleuchtet.
Die Chefvolkswirtin der Frankfurter Landesbank Hessen-Thüringen, Dr. Gertrud R. Traud, beurteilt die Geldpolitik der wichtigsten internationalen Notenbanken und besonders den umstrittenen expansiven Kurs von EZB-Präsident Mario Draghi hinsichtlich der Auswirkungen auf Wirtschaft und Finanzmärkte.

Durch das Forum führt als Moderator Dr. Martin Kessler, leitender Redakteur Politik der Rheinischen Post. Im Anschluss an die Diskussion findet ein Get-together statt, bei dem für die Teilnehmer die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit den Referenten, dem Moderator sowie verschiedenen Dozenten der ISM besteht.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr an der ISM Dortmund, Otto-Hahn-Str. 19. Das Forum Konjunktur- und Wirtschaftspolitik richtet sich an Studierende der ISM und anderer Hochschulen sowie externe Gäste. Interessierte Besucher registrieren sich per E-Mail an presse@ism.de für die Veranstaltung.

Website Promotion

ISM International School of Management GmbH

Die International School of Management (ISM) zählt zu den führenden privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. In den einschlägigen Hochschulrankings rangiert die ISM regelmäßig an vorderster Stelle.

Die ISM hat Standorte in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg und Köln. An der staatlich anerkannten, privaten Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft wird der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten, anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet. Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und Praxisorientierung aus. Projekte in Kleingruppen gehören ebenso zum Hochschulalltag wie integrierte Auslandssemester und -module an einer der über 170 Partneruniversitäten der ISM.