Auf dem Weg zu einer digitalen Logistik: Unternehmerforum an der ISM Frankfurt

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Die Digitalisierung hat im gesamten industriellen Sektor zu einem Strukturwandel geführt. Da Logistik und Transport mit nahezu allen Branchen in Kontakt stehen, sind sie besonders gefordert. Beim Unternehmerforum an der ISM Frankfurt kommen am 12. November Experten aus der Praxis zusammen, die über den Stand der Digitalisierung in der Logistik sprechen. Die kostenfreie Veranstaltung an der International School of Management (Mörfelder Landstraße 55) beginnt um 16 Uhr.

Informationen zur Verfolgung von Waren sollen zeitnah bereitgestellt werden, Kunden stellen höhere Ansprüche an den Service und Dienstleistungen sollen möglichst individualisiert angeboten werden – mit der Digitalisierung sind die Anforderungen an die Logistik enorm gestiegen. Doch wo steht die Branche heute? Arbeitet sie sich an den Ansprüchen ab oder gelingt es ihr, neue Geschäftsfelder zu erschließen und selbst zum Treiber von Innovationen zu werden?

Um diese Fragestellungen geht es beim Unternehmerforum an der ISM Frankfurt. Zu Gast ist Frauke Heistermann, die darüber sprechen wird, wie die digitale Transformation in der Logistik gelingen kann. Heistermann ist Mitglied des Beirats der Bundesvereinigung Logistik und Vorsitzende des Rates für Technologie Rheinland-Pfalz. Außerdem spricht Dr. Christian Wurst, ehemals CEO Europe bei Panalpina World Transport, über veränderte Geschäftsfelder und neue Akteure, die die Branche möglicherweise verändern werden.

Die Vorträge finden auf Englisch statt. Um Anmeldung unter business(at)ism.de wird gebeten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.