Intermec und ecom instruments vereinbaren strategische Partnerschaft

Kooperation für Mobile Computing-Lösungen in explosionsgefährdeten Einsatzumgebungen

Intermec Logo
(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Intermec, einer der führenden Anbieter robuster, mobiler Business-Lösungen, und ecom istruments geben den Abschluss eines strategischen Partnerschaftsabkommens bekannt. ecom istruments ist ein weltweit führender Hersteller von eigensicheren mobilen Geräten für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Ziel der Kooperation ist die Entwicklung eines innovativen, explosionsgeschützen Mobilcomputers für risikobehaftete Umgebungen im Laufe des Jahres 2012.

"Intermecs Partnerschaft mit ecom zeigt unser kontinuierliches Engagement im Bereich Produktinnovation, um unseren Kunden und Channel-Partnern technologisch führende Technologien zu bieten", erklärt Earl Thompson, Senior Vice President der Mobile Solutions Business Unit bei Intermec. "Intermec ist bestrebt sein Portfolio weiter auszubauen. Daher freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit ecom bei der Entwicklung dieses richtungsweisendes neuen mobilen Computers und dem Setzen neuer Industriestandards für Explosionsschutz-Technologien."

Die Kooperation verbindet die Erfahrung der Intermec Mobilcomputer-Sparte mit der Kompetenz von ecom bei der Entwicklung von portablen, eigensicheren Geräten und der Expertise, branchenführende Lösungen mit Zulassung für explosionsgefährdete Areale auf den Markt zu bringen. Die Technologie von ecom gewährleistet die weltweite Zertifizierung für die Anwendung in explosionsgefährdeten Umgebungen, wie die global gültige IECEx-, die europäische ATEX- sowie die nordamerikanische NEC-Zulassung, welche unter anderem für die Nutzung in Raffinerien, chemischen oder pharmazeutischen Produktionsstätten erforderlich sind. Gemeinsam bedienen Intermec und ecom die Nachfrage nach innovativen, mobilen Handheld-Lösungen, welche in der Lage sind den Anforderungen innerhalb der risikoreichsten Einsatzgebiete standhalten zu können.

"Der Druck im Ex-Bereich auf die Kaufzyklen technischer Geräte nimmt kontinuierlich zu, da Unternehmen nicht mehr nur Robustheit und Eigensicherheit nachfragen, sondern nach kompletten mobilen Lösungen suchen, die es ihnen ermöglichen effiziente Leistungen in risikoreichen Umgebungen abzurufen", sagt Rolf Nied, Präsident von ecom instruments. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Intermec bei der Entwicklung technologischer Innovationen, welche den künftigen Anforderungen an Mobilität entsprechen und mobile Mitarbeiter in gefährlichen Arbeitsbereichen noch besser ausstattet."

"Wir sehen weiterhin eine starke Nachfrage von Kunden nach zertifizierten, spezialisierten mobilen Computern und Kommunikationslösungen für den Einsatz in risikobehafteten, explosionsgefährdeten Umgebungen. Die Erfahrung von ecom industries in solchen Einsatzgebieten ist gemeinsam mit den branchenweit führenden robusten Mobilcomputern von Intermec die Basis für eine starke Partnerschaft, um diesem sensiblen Themenfeld zu begegnen", so David Krebs, Vice President Mobile & Wireless bei VDC Research.

Weitere Informationen zu Intermec erhalten Sie unter www.intermec.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.