Intermec präsentiert die C#-Programmiersprache für Drucker

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Intermec stellt die neue C#-Programmiersprache für Drucker vor. C# ermöglicht sowohl für die PM43- und PM43c-Drucker als auch für die Desktop-Drucker der PC-Serie (PC23d, PC43d und PC43t) von Intermec zusätzliche Smart-Printing-Funktionen. Die intelligenten Drucker können Anwendungen direkt ausführen und müssen nicht an einen separaten Computer angeschlossen werden. Optional lassen sich auch Peripheriegeräte mit den Druckern verbinden. Intermec C# ist in die Firmware der Modelle integriert und muss nicht extra erworben werden.

Genaueres und effizienteres Drucken

Kunden profitieren von C# durch einen noch genaueren Druck und sind so in der Lage die Effizienz in ihrem Geschäftsbetrieb weiter zu erhöhen. Die Intermec-Drucker sind zudem branchenweit die Einzigen mit einem integrierten Ziffernblock. Separate Computer, Tastaturen oder andere kabelgebundene Eingabegeräte, die in vielen Anwendungen in Industrie, Handel oder im Lager im Einsatz sind, werden praktisch nicht mehr benötigt. Kunden können auf diese Weise mit C# bei der Total Cost of Ownership (TCO) weitere Einsparungen erzielen.

"Seit mehr als 20 Jahren liefern Intermec und seine Partner führende Smart-Printing-Lösungen für Unternehmen auf der ganzen Welt. Mit Intermec C# für Smart Printing können Anwender ihre Drucklösungen noch einfacher gestalten und Kosten senken", so Chuck Dourlet, Intermec Vice President of Printers & Smart Media. "Die Intelligenz eines PCs ist direkt in den Drucker integriert. Mit dieser Leistung ist Intermec Smart Printing mit C# eine kostengünstige, intuitive, programmierbare Plattform für Unternehmen. Leistung und Zuverlässigkeit können so verbessert und damit letztlich auch die Kundenzufriedenheit gesteigert werden."

"Intermec C# für Drucker eröffnet unseren Partnern, die Entwicklungskompetenz im Bereich Microsoft.NET haben, neue Möglichkeiten. Sie sind in der Lage, mit bekannten Tools noch leistungsstärkere Druckerlösungen bereitzustellen", so Karl Perry, Intermec Senior Product Manager for Printer Software. "Smart Printing begann mit der Fingerprint-Programmiersprache, mit der wir gute Erfahrungen gemacht haben. C# knüpft daran an und verfügt über eine Reihe leistungsfähiger Tools, die Software-Entwicklern schon vertraut sind. Das Ergebnis ist eine noch bessere Druckeranwendung."

Über Honeywell

Honeywell (www.Honeywell.com) ist ein diversifiziertes Fortune-100-Unternehmen, das in Technologie und Herstellung führend ist und weltweit Produkte und Dienstleistungen für die Luft- und Raumfahrt, Steuerungstechnik für Gebäude, Häuser und Industrieanlagen, Turbolader und Hochleistungsmaterialien vertreibt. Die Aktien des in Morris Township im US-Bundesstaat New Jersey ansässigen Unternehmens werden an den Börsen in New York, London und Chicago gehandelt. Weitere News und Informationen zu Honeywell finden Sie auf www.HoneywellNow.com.

Honeywell Scanning & Mobility (HSM) gehört zum Honeywell-Unternehmensbereich Automation and Control Solutions (ACS). HSM ist ein führender Hersteller hochleistungsfähiger Bilderfassungs- und Laserhardware zur Datenerfassung, einschließlich extrem robuster Mobilcomputer und Barcodescanner. HSM bietet eines der umfangreichsten Produktportfolios zur automatisierten Erkennung und Erfassung von Daten und stellt Hardware zur Datenerfassung für Kunden im Einzelhandel, Gesundheitswesen, Transportwesen und der Logistik bereit, die ihre Betriebsabläufe optimieren und ihre Kundenbeziehungen stärken sollen. Darüber hinaus bietet HSM hochentwickelte Software, Services und kundengerechte Lösungen, die Kunden bei der effizienten Verwaltung ihrer Daten und Ressourcen unterstützen. HSM-Produkte sind über ein internationales Netzwerk von Händlern und Repräsentanten weltweit erhältlich.

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die gemäß Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934, als "zukunftsbezogene Aussagen" erachtet werden können. Mit Ausnahme auf historischen Fakten beruhender Aussagen sind alle Aussagen, die Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen betreffen, deren mögliches zukünftiges Eintreten von uns oder unserer Geschäftsführung beabsichtigt, erwartet, geplant, angenommen oder antizipiert wird, zukunftsbezogene Aussagen. Diese Aussagen beruhen auf bestimmten Annahmen und Bewertungen seitens unserer Geschäftsführung unter Berücksichtigung ihrer Erfahrung und Wahrnehmung von historischen Trends, gegenwärtigen Wirtschafts- und Branchenbedingungen, erwarteten zukünftigen Entwicklungen und anderen, von ihr als angemessen erachteten Faktoren. Die zukunftsbezogenen Aussagen in dieser Pressemitteilung unterliegen auch einer Reihe von wesentlichen Risiken und Unsicherheiten, u. a. wirtschaftliche, wettbewerbliche, staatliche und technologische Faktoren, die sich auf unsere Betriebsabläufe, Märkte, Produkte, Dienstleistungen und Preise auswirken. Diese zukunftsbezogenen Aussagen garantieren keine zukünftige Leistung und die tatsächlichen Ergebnisse, Entwicklungen und Geschäftsentscheidungen können von denjenigen in diesen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Die wesentlichen Risiken und Ungewissheiten, die sich auf unsere Leistung auswirken, sind in unserem 10-K-Formular und anderen Unterlagen, die der Börsenaufsicht vorliegen, ausgewiesen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.