Workshop und Webinar "Multi-Channel im Contact Center"

Interactive Intelligence sponsert Workshop und bietet Webinar an

PastedGraphic-2.tiff
(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Internet und mobile Daten bieten Kunden bei der Wahl ihres Kontaktkanals vielfältige Möglichkeiten. Der Workshop am 14. und 28. November 2012 thematisiert die Trends der Kanalvielfalt und neue Herausforderungen für Contact Center. Im Webinar am 29. November legt Interactive Intelligence den Schwerpunkt auf die Integration verschiedener Kommunikationskanäle in laufende Geschäftsprozesse.

Aus neuen Kontaktmöglichkeiten entstehen neue Aufgaben und technologische Herausforderungen für Contact Center. Consultant Detlev Artelt vermittelt in den Workshops in Frankfurt und Hamburg die richtigen Werkzeuge und das nötige Hintergrundwissen zur Kanalvielfalt. Teilnehmer erfahren, was Kunden fordern, was technisch möglich ist, welche typischen Hürden es gibt und wie Berater das Thema "Multi-Channel" angehen können.

Termin Workshop Frankfurt:
Mittwoch, 14. November 2012
Uhrzeit: 10.00 - 18.00 Uhr

Termin Workshop Hamburg:
Mittwoch, 28. November 2012
Uhrzeit: 10.00 - 18.00 Uhr

Anmeldung unter www.callcenterclub.de/termine oder www.inin.com/....

Nach Telefon, E-Mail und Web nimmt die Komplexität der Kommunikation mit Endverbrauchern durch neue Kanäle und soziale Medien zu - die Zahl der Interaktionen steigt. Im Webinar zeigt Interactive Intelligence wie Unternehmen ihre Call Center zu Multi-Channel Contact Centern umrüsten.

Termin Webinar:
Donnerstag, 29. November 2012
Uhrzeit: 11.00 - 12.00 Uhr

Anmeldung unter www.inin.com/de.

Fragen zu den Workshops und zum Webinar werden unter +49 (69) 951066408 oder per E-Mail an julia.ullrich@inin.com beantwortet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.