PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 754455 (INTENSE AG)
  • INTENSE AG
  • Ludwigstraße 20
  • 97070 Würzburg
  • http://www.intense.ag
  • Ansprechpartner
  • Michaela Michel
  • +49 (931) 66078-50

Wir senken Ihr Risiko von Prozessblockaden, Fristverletzungen und unzufriedenen Kunden

Unser Intense Add-on BPEM One hilft Ihnen dabei

(PresseBox) (Würzburg, ) SAP Business Prozess Exception Management (SAP BPEM) entwickelt sich immer mehr zum zentralen Fehlerbehandlungs- und Bearbeitungstoolset im SAP IS-U und löst damit das klassische Workitem Schritt für Schritt ab. Durch den Technologienwechsel ergeben sich viele Vorteile, aber es ergeben sich auch Verbesserungspotentiale für eine optimierte Bearbeitung. Störfaktoren aus verschiedenen Quellen (Common Layer, Mehr-/Mindermengen, Abrechnungsprotokolle, kundeneigene Reports etc.) erzeugen eine steigende Klärfallanzahl - eine effiziente und rasche Bearbeitung wird immer wichtiger.

Nach dem Intense Exception Clearing Monitoring (Intense ECM) für die Massenbearbeitung von Klärfällen, liefert die INTENSE AG nun mit BPEM One eine standardnahe Erweiterung, um einzelne Klärfälle schneller bearbeiten zu können: Der größte Nachteil der BPEM-Bearbeitungsmaske für Klärfälle ist die verschachtelte Anordnung von Informationen, wie Objekte, Prozesse, Nachrichten, Lösungsbeschreibung und kundeneigenen Feldern. Dies verlangsamt die Fehleranalyse und Bearbeitung durch den Anwender. Zusätzlich müssen zur Lösung notwendige Informationen über weitere Transaktionsabsprünge beschafft werden oder für die fallabschließende Bearbeitung stehen nicht alle notwendigen Bearbeitungs-Transaktionen zur Verfügung. Hier setzt BPEM One an und bietet eine optimierte Bearbeitungsoberfläche, die alle Informationen auf einem Bildschirm und somit einen Blick darstellt. Neben den BPEM-Standardinformationen können zusätzlich Klärfallkategorie - abhängig weitere Daten aus dem System angezeigt werden, wie Daten zum Geschäftspartner, Zählpunkt, die Ableseergebnisse zu den betroffene Geräten oder ein Common-Layer-Protokoll. BPEM One bietet neben diesen Zusatzinformationen zur weiteren Bearbeitung über 30 Transaktionsabsprünge, die somit ohne zusätzliches BPEM-Customizing angesteuert werden können. Dabei können die Transaktionsabsprünge komfortabel per Customizing integriert und mit kundeneigenen Transaktionen erweitert werden. Auch das Hinzufügen weiterer Informationen ist möglich.

Intense BPEM One ist somit eine übersichtliche und funktional umfangreiche Bearbeitungsmaske, welche die Fallbearbeitung erleichtert und beschleunigt. Somit sinkt das Risiko von Prozessblockaden, Fristverletzungen und unzufriedenen Kunden. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unser Experte, Herr Dominik Panzer, steht Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung – Melden Sie sich bei uns – wir freuen uns Sie kennen zu lernen.
 

Website Promotion

INTENSE AG

Die INTENSE AG ist IT-Beratungsunternehmen mit fachlicher und technischer Spezialisierung auf die Energiewirtschaft mit Sitz in Würzburg und Köln. Entsprechend tiefes Branchen- und Prozesswissen sowie fundierte SAP® Implementierungs- und Entwicklungskompetenz kennzeichnet unser Leistungsspektrum für die Branchenlösung SAP® for Utilities / SAP® Energy Data Management/ SAP® Customer Relationship Management (SAP® CRM) sowie Business-Intelligence- und Enterprise-Performance-Management-Lösungen von SAP® BusinessObjects.

Unsere technisch und methodisch hochwertige Beratung ist von innovativem Denken geprägt und mit erstklassigem Umsetzungs-Know-how hinterlegt. Wir gestalten und realisieren End-to-End-Prozesse für Branchen- und Cross-Industry-Lösungen im SAP® Umfeld und achten auf den ganzheitlichen "Fit" von Strategie, Prozess und IT. Die Kompetenz unserer Mitarbeiter reicht von fachlicher und IT-strategischer Konzeption bis hin zur technischen Realisierung.