INTENSE AG macht Add-On-Portfolio "MaLo-MeLo-ready"

(PresseBox) ( Würzburg, )
Das aktuelle Add-On-Portfolio der INTENSE AG umfasst zwölf verschiedene Lösungen. Diese optimieren wesentliche Kernprozesse der Energieversorger - vom kleinen Stadtwerk über Shared-Service-Dienstleister bis hin zu Konzernen. Die Add-On-Lösungen erweitern bestehende Funktionalitäten des SAP IS-U und bieten verschiedenste Monitoring-, Bearbeitungs- und Reportingmöglichkeiten.

Durch die Einführung der Marktlokation (MaLo) und Messlokation (MeLo) im Rahmen des Interimsmodells zum Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) ändert sich das Stammdatenmodell im SAP IS-U, vergleichbar mit den zuletzt durchgeführten GPKE-Einführungsprojekten. Mit dem veränderten Stammdatenmodell verändern sich auch die Kernprozesse der Energieversorger. Neue kommen hinzu und auch die Marktkommunikation wird angepasst und erweitert.

Hiervon ist auch das Add-On-Portfolio der INTENSE AG betroffen, welches zu weiten Teilen auf SAP IS-U basiert. Die Fachberater und Produktverantwortlichen der INTENSE AG kümmern sich bereits heute - lange schon vor der finalen Auslieferung der SAP - um die Analyse der Auswirkungen auf die Add-On-Lösungen. Wir begrüßen ausdrücklich auch den Input unserer Kunden, um die vielfältigen Konstellationen im Markt frühzeitig mit einfließen lassen zu können. Kontaktieren sie hierzu bitte unseren Entwicklungsleiter Dominik Panzer (Dominik.Panzer@intense.de) und werden Sie mit uns zusammen "MaLo-MeLo-ready".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.