PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 574798 (Integrated Worlds GmbH)
  • Integrated Worlds GmbH
  • Max-Eyth-Str. 38
  • 71088 Holzgerlingen
  • https://www.integrated-worlds.com
  • Ansprechpartner
  • Klaus Bröhl
  • +49 (7031) 4617-30

I-CITYSHOPPER macht Städte mobil - 1eEurope auf der CeBIT

(PresseBox) (Holzgerlingen, ) Mit der I-CITYSHOPPER Service- und Shopping App ist es des dem IT-Service Dienstleister 1eEurope GmbH Deutschland gelungen, auch im regionalen Handel, Service und in der Gastronomie das mobile Zeitalter einzuläuten.

Der Markt verändert sich und ganzheitliche Stadtmarketing-Konzepte zur Ansprache von Endkonsumenten sind gefragt. App und mobiles Internet sind in der breiten Bevölkerung mittlerweile etablierte Medien. Die Tendenz der Smartphonebenutzer ist weiter steigend. Neben der bisher üblichen Verbreitung von Angeboten über Plakat, Zeitung, Radio, TV und Homepage ist daher eine App mit regionaler Ansprache nur die logische Konsequenz.

Die 1eEurope GmbH bietet auf der CeBIT 2013 mit ihrem I-CITYSHOPPER-Angebot als erster Serviceanbieter Deutschlands, Städten und Stadtmarketinginitiativen die Möglichkeit einer regionalen Ansprache ihrer Kunden. Dabei legt das mittelständische Unternehmen Wert darauf, den lokalen Händlern, Gastronomen und Serviceanbietern, unabhängig von ihrer Größe und ihrem Werbebudget die Möglichkeit zu bieten, ihr Angebot in der City-App sinnvoll darzustellen. Egal ob Angebote, Events, Mittagstisch oder die Auslastung von Parkhäusern, können Informationen ohne Zeitverlust als Push-Info, also "aktive" Versendung von Informationen oder als Info Request direkt zum Endverbraucher gelangen. Gewerbetreibende stellen den Konsumenten dabei Ihre Angebote spontan zur Verfügung.

Website Promotion

Integrated Worlds GmbH

Die maßgebliche Serviceplattform im Möbel-Business spielt die Rolle eines in jeder Richtung offenen Vermittlers und kann an jedem Punkt der Prozesskette im elektronischen Dialog zwischen Handel, Industrie und Endkonsumenten eingebunden werden.
So verbindet IWOfurn zum Beispiel Warenwirtschaften des Handels, ERP-Lösungen der Industrie, grafische Planungssysteme, E-Commerce-Plattformen oder Extranets der Verbundgruppen miteinander, um Stammdaten oder Bewegungsdaten von Order-to-Pay auszutauschen. Aber auch Unternehmen, die über keine integrierten Arbeitsmöglichkeiten verfügen, werden durch Internet-Funktionalitäten von IWOfurn, wie B2B-Shops oder ein Lieferantenportal, unterstützt. Dazu kommt die Bereitstellung von mobilen Apps z.B. für den Außendienst oder Online-Shop. Bei Stammdaten unterstützt die Plattform die Anforderungen an Qualität, Vollständigkeit und an die zeitgerechte Bereitstellung. Die Inhalte müssen stimmen und aktuell sein. Das offene JEDER-kann-mit-JEDEM-Konzept der IWOfurn Plattform ist die Gewährleistung für eine stetige Anpassung an immer neue Prozess- und Technik-Anforderungen der modernen Geschäftswelt.