„Eins mit Sternchen“: PDF/A Live! besteht Prüfung

PDF/A-Validierungstool von intarsys absolviert neue PDF/A-Testsuite "Isartor" mit 200 Testdokumenten des PDF/A Competence Centers mit Bravour / intarsys auf der DMS Expo: Stand G 059 (Gemeinschaftsstand PDF/A Competence Center)

"PDF-A Live!" ist ein Validierungstool, dass bei PDF-Dokumenten die Übereinstimmung mit dem PDF/A-Standard überprüft und korrigiert. (PresseBox) ( Karlsruhe, )
PDF/A Live!, die Validierungssoftware von intarsys für PDF/A-Dokumente, hat jetzt die Qualitätsprüfung durch die Testsuite des PDF/A Competence Centers absolviert. Somit besteht für Anwender, die PDF/A Live! als Validierungstool für das Langzeitarchivierungsformat nutzen möchten, eine hohe Sicherheit, dass der Validierer alle erforderlichen Prüfungen durchführt und eventuelle Regelverstöße zuverlässig meldet. Bei erfolgreicher Prüfung entsprechen die Dokumente ohne Zweifel vollständig der ISO-Norm. Mit PDF/A Live! werden problemlos Fehler und fehlende Inhalte in den Dokumenten aufgespürt. Hierzu gehören beispielsweise fehlende Metadaten, ungültige Length-Schlüssel, fehlerhafte Fileheader und Outputintents, unerlaubte Inhalte wie Embedded Files sowie auch ungültige Operatoren, Aktionen und Trigger Events. Ein ausführliches Protokoll listet die problematischen Inhalte des PDF-Dokuments übersichtlich für den Anwender auf. Selbstverständlich ist eine Stapel-(Batch-)Verarbeitung von Dokumenten und der reine Serverbetrieb mit der Lösung der Karlsruher PDF/A-Spezialisten möglich. Über eine umfangreiche API lässt sich PDF/A Live! einfach in andere Anwendungen und Systeme integrieren. Zudem kann PDF/A Live! auf Wunsch vollautomatisch eine Korrektur der gefundenen Regelverletzungen im Dokument durchführen.

Das PDF/A Competence Center hat erst am 18. August dieses Jahres ihre PDF/A 1b Testsuite "Isartor" veröffentlicht. Die Testsuite steht unter www.pdfa.org zum freien Download zur Verfügung. Mit dieser lassen sich PDF/A-Validierer allgemein oder für spezielle Einsatzgebiete testen. Sie enthält insgesamt mehr als 200 Dateien, die systematisch alle Anforderungen von PDF/A-1b verletzen. Die Version 3.2.7 von PDF/A Live! erfüllt alle Tests zu 100 Prozent.

PDF/A ist eine eingeschränkte Variante des PDF-Formats. Die ISO-Norm legt exakt fest, welche Inhalte in einem PDF/A-Dokument erlaubt sind und welche nicht. Die Befolgung dieser Vorgaben stellt eine langfristige Lesbarkeit des Dokuments und seine grafische Darstellung sicher, wobei die Darstellung im Originallayout erfolgt. Und dies unabhängig von speziellen Anwendungen oder Betriebsystemen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.