Blitzlampenmesssystem

Schneller als der Blitz - das neue Messsystem für Blitzlampen

FlashLamp Messung Kopie
(PresseBox) ( München, )
Das neue Messsystem für Blitzlampen von Instrument Systems eignet sich besonders für die Messung von Solarflashern, die in der Entwicklung und für den Qualitätstest in der Produktion von Solarzellen verwendet werden. Für diese Messaufgabe wurde eine spezielle Einkoppeloptik mit schnellem Shutter für kurze Lichtpulse bis 4,5 ms entwickelt. In Verbindung mit dem hochpräzisen Array-Spektrometer CAS 140CT bildet diese einen idealen Messplatz für Blitzlampen.

Der Shutter ermöglicht die Messung eines kurzen Ausschnitts des zeitlichen Verlaufs der Blitzintensität. Um reproduzierbare Ergebnisse zu gewährleisten, untersucht das Messsystem von Instrument Systems die Blitzlampe in ihrer stabilen Plateauphase sowohl hinsichtlich des Absolutwertes als auch bezüglich ihrer spektralen Verteilung. Mit den gewonnenen Resultaten kann überprüft werden, ob der Sonnensimulator den Anforderungen nach DIN EN 60904-9 entspricht.

Zur Abdeckung eines weiten Spektralbereichs können bis zu drei Spektralradiometer zu einem Cluster gekoppelt werden. So ist es möglich, die Bestrahlungsstärke in einem Bereich von 200 bis 2150 nm in nur einer Messung von wenigen Millisekunden zu erfassen. Dabei können sowohl einzelne als auch sich wiederholende Blitze mit konstant hoher Präzision gemessen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.