Veranstaltung des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik am TAG DER LOGISTIK 2010

Logo Tag der Logistik 2010 (PresseBox) ( Bremen, )
Am 15. April organisiert und moderiert das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) eine Veranstaltung in Bremerhaven rund um aktuelle Trends und Themen der maritimen Logistik im Rahmen des Tags der Logistik 2010 - eine Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL).

Am Tag der Logistik gewähren Unternehmen aus Industrie, Handel und Logistikdienstleistung der Öffentlichkeit Einblicke in die Vielfalt logistischer Aufgaben. Logistikinstitute stellen ihre Forschungsprojekte vor und Bildungseinrichtungen präsentieren ihre Angebote.

Unter dem Motto "Trends in der maritimen Logistik" lädt das ISL in seine Räumlichkeiten im t.i.m.e.Port II in Bremerhaven ein. Zunächst werden im Rahmen von Kurzvorträgen aktuelle Themen der maritimen Wirtschaft und Logistikbranche aufgegriffen sowie Schwerpunkte der Tätigkeiten des Forschungsinstituts dargestellt:

- Wie kann man Containertransporte sicher und transparent machen?
- Wie kann man die Abläufe auf dem Containerterminal besser planen und optimieren?
- Wie entwickeln sich derzeit die Containerschifffahrtsmärkte?
- Wie kann man den LKW-Zulauf im Hafen steuern und Staus vermeiden?
- Welche logistischen Anforderungen stellen Offshore-Windenergie-Parks?

Im Anschluss an die Präsentationen laden die ISL-Experten zum gemeinsamen Informationsaustausch im Rahmen einer kleinen Ausstellung und bei einer Tasse Kaffee.

Die Veranstaltung ist kostenlos zugänglich und anmeldepflichtig. Genaue Informationen zu Teilnahme, Ablauf und Inhalt sowie zur Anmeldung können der Webseite des Tags der Logistik unter www.tag-der-logistik.de entnommen oder beim ISL (Ansprechpartner: Leif Peters) erfragt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.