PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 583757 (INRIX Europe GmbH)
  • INRIX Europe GmbH
  • Stamford New Road, Altrincham
  • WA14 1EP Cheshire
  • http://www.inrix.com
  • Ansprechpartner
  • Jim Bak
  • +49 (4252) 84-3825

Verkehrsprognose für die Osterfeiertage

INRIX zeigt die besten Reisezeiten in deutsche und schweizerische Skigebiete während dem Osterwochenende

(PresseBox) (Krefeld, ) INRIX, der führende internationale Anbieter von Verkehrs- und Reiseinformationen, gibt kurz vor den Osterfeiertagen seine Prognose für den Reiseverkehr in deutsche und schweizerische Skiressorts bekannt.

Rund um das verlängerte Wochenende werden Skigebiete in Deutschland und der Schweiz wieder zu einem beliebten Ausflugsziel für Familien sowie Profi- und Freizeitsportler. Doch gerade rund um die Feiertage werden die deutschen Straßen in Richtung Berge dabei zu regelrechten Staufallen. INRIX hilft Ihnen, die optimalen Fahrtzeiten zu finden, um die größten Verkehrsprobleme zu umgehen.

In Deutschland ist der größte Anreiseverkehr für die Skigebiete in Reit im Winkl, Berchtesgadener Land und Garmisch-Patenkirchen für den Nachmittag des Gründonnerstag und ab 8 Uhr morgens am Karfreitag zu erwarten - besonders die Straßen nach Reit im Winkl werden stark überlastet sein. Die beste Anreisezeit ist hier am Gründonnerstag gegen 11 Uhr oder am Karfreitag zwischen 12 und 15 Uhr.

Für den Reiseverkehr in Richtung Schweiz gibt INRIX auch Reisetipps für die Autobahnen A5 und A98. Der Morgen des Gründonnerstags und Nachmittag am Karfreitag wird zu den verkehrsreichsten Zeiten zählen. Reisende sollten daher am Donnerstag nicht vor 11 Uhr an der Grenze ankommen, am Freitag dagegen nicht nach 11 Uhr, da hier bis 19 Uhr mit verstärktem Verkehrsaufkommen zu rechnen ist.

Der Rückreiseverkehr am Montag Richtung Norden wird seinen Höhepunkt gegen 12 Uhr erreichen. Die beste Rückreisezeit ist zwischen 14 und 15 Uhr, abends wird der Verkehr wieder zunehmen.

INRIX analysierte das übliche Verkehrsaufkommen während der Osterfeiertage sowie in den vorausgehenden Monaten und integrierte diese in die Verkehrsmuster während des Osterwochenendes, um so eine Vorhersage für den erwarteten Verkehr zu treffen. Die Berechnungen basieren auf dem "INRIX Delay Index", einem standardisierten Maßstab zur Messung von Verkehrsproblemen. Ein Index von 100 (auf der y-Skala) bedeutet, dass eine Fahrt doppelt so lange dauert wie unter normalen Verkehrsbedingungen.

"Kaum etwas ist so frustrierend wie die Verschwendung von Zeit und Benzin im Stau", so Greg Hallsworth, Verkehrsanalyst bei INRIX. "Alle Autofahrer, die gerne ein entspannendes Osterwochenende auf der Skipiste verbringen möchten, sollten ihre Strecke und Abfahrzeit genau vorausplanen. Navigationssysteme kennen zwar den kürzesten oder schnellsten Weg, aber nur wenige basieren ihre Empfehlungen auf Verkehrsdaten in Echtzeit. Reisende sollten daher vor allem Radiodurchsagen sowie voraussagende Apps wie INRIX Traffic beachten, um frühzeitig zu wissen, wo Verkehrsprobleme entstehen."

Website Promotion

INRIX Europe GmbH

INRIX® ist eine führende Plattform für Verkehrsinformationen, die Zugriff auf intelligente Daten und fortschrittliche Analysewerkzeuge zur Lösung von Transportproblemen weltweit bietet. INRIX analysiert Daten in Echtzeit aus verschiedenen Quellen wie Straßensensoren, offiziellen Unfallberichten sowie einem Crowd-Sourced-Netzwerk, das Daten in Echtzeit aus Fahrzeugen sendet, um Verkehrs- und Fahrinformationen sowie durchdachte Analysetools und -dienste für sechs Branchen in 32 Ländern bereitzustellen.

Mit mehr als 200 Kunden und Partnern, darunter die BBC, Audi, ADAC, ANWB, BMW, Ford Motor Company, the I-95 Coalition, MapQuest, Microsoft, O2, Tele Atlas, Telmap, Toyota und Vodafone, sparen Fahrer dank der Echtzeit-Verkehrsinformationen und -Verkehrsvorhersagen von INRIX jeden Tag viel Zeit.