inPuncto Scan-Client für SAP erhielt ein Update

Die Version 2.1.46 bringt diverse Verbesserungen und neue Funktionen

Der inPuncto Scan-Client für SAP erhielt ein Update (PresseBox) ( Esslingen, )
Mit dem biz²Scanner, dem inPuncto Scan-Client für SAP, können beliebige Dokumentenscanner mit einem SAP-System verbunden werden. Dadurch lassen sich sowohl zentrale Scan-Szenarien realisieren, indem ganze Dokumentenstapel auf einmal erfasst und den jeweiligen Business-Objekten zuordnet werden oder es können dezentral einzelne Dokumente eingescannt und direkt ins SAP-System überführt werden.

Verbesserungen und neue Funktionen der Version 2.1.46
  • Der verfügbare Arbeitsspeicher für die Applikationen wurde optimiert und vergrößert.
  • Notwendige Bibliotheken (MS Redistributable C++ 2010 und 2012) wurden in das Setup aufgenommen.
  • Verbesserung im Setup bei der Übernahme von 32 Bit Registry-Dateien (Customizing) auf 64 Bit Systemen.
  • Allgemeine Verbesserungen.
Das Scan-Add-on für SAP lässt sich in vielen Unternehmensbereichen einsetzen:
  • Personalwesen: Scannen und zuordnen von Personaldokumenten (Bewerbungsunterlagen, Gehaltsabrechnung, Reisebelege etc.)
  • Logistik und Produktion: Scannen und zuordnen von Lieferscheinen, Materialbelegen, Bestellungen etc.
  • Rechnungswesen: Scannen und zuordnen von Eingangsrechnungen, Lieferanten-Rahmenverträgen, Schreiben von Banken etc.
  • Management: Scannen und zuordnen von Zusatzvereinbarungen, Behördendokumenten, Richtlinien, Normen etc.
Bei Fragen zu den neuen Features der Scanner-Software oder allgemeinen Fragen zu den inPuncto Add-ons für SAP hilft der inPuncto-Support gerne weiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.