innovaphone zertifiziert Silver:VoIP:Trunk an innovaphone PBX

Technologiepartnerschaft zwischen innovaphone und dem österreichischen SIP-Provider Silver Server

Christoph Kuenkel, innovaphone (PresseBox) ( Sindelfingen, )
Die Sindelfinger innovaphone AG und das österreichische Unternehmen Silver Server sind eine Technologiepartnerschaft eingegangen. Das Produktportfolio des Anbieters von IP-Kommunikationsanlagen und des Spezialisten für Internet- und Netzwerklösungen ergänzen sich ideal. In aufwändigen Testreihen wurde die perfekte Interoperabilität der innovaphone PBX mit dem Silver:VoIP:Trunk bestätigt.

Ebenso wie die Produkte der innovaphone AG richtet sich das Angebot des österreichischen SIP-Provider Silver Server an Unternehmenskunden. Silver Server realisiert individuelle Netzwerklösungen und verfügt über ein österreichweites Ethernet Backbone. Silver:VoIP-Anschlüsse sind aus allen Telefonnetzen weltweit erreichbar und umgekehrt können Gespräche in alle Netze geführt werden. Christoph Künkel, Direktor Product Management bei innovaphone bestätigt: "In aufwändigen Interoperabilitätstests in den innovaphone Testlabors wurde das hervorragende Zusammenspiel der innovaphone PBX mit dem Silver:VoIP:Trunk bestätigt. Wir haben jetzt den Silver:VoIP:Trunk offiziell für unser Produktportfolio zertifiziert."

Künkel fährt fort: "Damit können Kunden von Silver Server ab sofort eine maßgeschneiderte Komplettlösung ohne Medienbrüche beziehen. Mit der innovaphone PBX und den Netzwerklösungen von Silver Server können Unternehmen jeder Größe die Vorteile eines SIP-Trunks für Firmenanschlüsse genießen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.