Tagung: Siegelschichten für dichte Verpackungen und die Bedürfnisse des Verbrauchers

Am 21. und 22. Juni veranstaltet Innoform in Würzburg in Zusammenarbeit mit dem Süddeutschen Kunststoff Zentrum SKZ die Fachtagung "PE- und PP-Folien - Siegelschichten für dichte Verpackungen"

(PresseBox) ( Hasbergen, )
Nur gut und dicht versiegelte Verpackungen schützen verpacktes Gut und Konsumenten vor Schaden. Die Siegelschichten sind Schlüsselelement für das Verschweißen von Verpackungen und bestimmen die Peelfähigkeit oder Festversiegelung. Meist werden sie aus leistungsstarken PE- und PP-Folien hergestellt. Auf der Innoform-Fachtagung dreht sich alles darum, die Bedürfnisse der Konsumenten beim Öffnen von Verpackungen zu erfüllen: Wie können Öffnungskräfte bestimmt und nachgewiesen werden und welche "easy to open"-Richtwerte gibt es für verschiedene Kundengruppen? Bei der Wahl des richtigen Siegelmediums sind die unterschiedlichen Anforderungen zu berücksichtigen.

Die Tagung ist ein Treffpunkt für Folien- und Rohstoffhersteller sowie Abpacker, wie die Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie. Die Teilnehmer erfahren, welcher Werkstoff zu verwenden ist, um bestimmte Eigenschaften zu erzielen. Sie erhalten einen Überblick über die aktuellen Erkenntnisse und Produkte der laufenden Forschungsvorhaben und Entwicklungen der letzten 5 Jahre.

Nach der Fachtagung wird jeder Teilnehmer die wesentlichen Fragen rund um Siegelschichten aus PE- und PP-Folien beantworten können: Ist die Verpackung dicht oder können Fremdstoffe migrieren? Wie müssen die Siegelschichten einer Verpackung aufgebaut sein, damit Anforderungen hinsichtlich der Barriereeigenschaften erfüllt werden? Ist eine ökonomische Produktion gewährleistet? Wie können sämtliche Forderungen verfahrenstechnisch umgesetzt werden? Ist eine Umrüstung der Maschinen erforderlich oder möglich, um effizienter zu produzieren? Und wie sieht es mit dem ökologischen Aspekt aus? Produziere ich eine nachhaltige Verpackung und werden die Biopolymere die Polyolefine verdrängen?

Weitere Informationen unter: http://pw.innoform.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.