InLoox: „Spotkampagne ein voller Erfolg“

(PresseBox) ( München, )
Seit rund einem Monat bewirbt der Münchner Softwarehersteller InLoox seine gleichnamige Projektmanagementlösung beim Nachrichtensender n-tv im Umfeld der Sendung „Märkte am Morgen“. Nun zeichnet sich ab, dass sich dieser Schritt für das Unternehmen gelohnt hat: Die Zugriffe auf die InLoox-Webseite haben sich seit dem Start der Kampagne deutlich erhöht.

Die beiden 20-sekündigen InLoox-Spots zeigen zwei Probleme, die Projektmanagern das Leben unnötig schwer machen: unkontrolliert steigende Kosten und verpasste Deadlines. InLoox, die in Outlook integrierte Projektmanagement-Software, beugt diesen Schwierigkeiten durch Transparenz und Planungssicherheit vor.

Erklärtes Ziel der TV-Kampagne war von Anfang an, die Markenbekanntheit von InLoox zu steigern und auf diesem Weg neue Kunden zu gewinnen – dies ist dem Münchner Softwarehaus allem Anschein nach auch gelungen. Die Zugriffszahlen auf die Webseite www.inloox.de haben sich im Vergleich zum Vormonat um rund 13 Prozent erhöht und vor allem die Besucherzahlen auf der Downloadseite mit der InLoox-Testversion haben um rund ein Drittel zugenommen.

„Es zeichnet sich bereits ab, dass die InLoox-Kampagne auf n-tv ein voller Erfolg für unser Unternehmen wird“, so Tiziano Panico, Geschäftsführer der InLoox GmbH. „Die Spots sichern uns die Aufmerksamkeit in der richtigen Zielgruppe – so können wir unsere Marke und unser Produkt dem geeigneten Publikum präsentieren.“ Die Kampagne läuft noch bis Ende 2010 auf n-tv. Alle, die die Spots bislang auf n-tv verpasst haben, können sie sich auch auf der Website des Herstellers www.inloox.de ansehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.