Schnellerer Transport, effizientere Leistung, erhöhter Umsatz: NoSwing bietet innovative Lösungen für Kranhersteller und Wiederverkäufer

NoSwing Ab, ein führender Anbieter von Lösungen für die Stabilisierung von Lasten an Kränen, startet Geschäftstätigkeit in Deutschland. Erste Gespräche mit potenziellen Partnern, Wiederverkäufern, Distributoren und Kunden.

Logo_2.jpg (PresseBox) ( München - Frankfurt - Jakobstad, )
NoSwing Ab, ein führender Anbieter von Lösungen für die Stabilisierung von Lasten an Kränen, hat seine Geschäftstätigkeit in Deutschland gestartet. Kickoff sind seit Dezember 2015 mehrere Roadshows in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Besucht werden dabei potenzielle Partner, Wiederverkäufer, Distributoren und Kunden.

Firmen, die Interesse an einem Meeting oder Conference Call mit NoSwing haben, können weitere Informationen abrufen unter:
Telefon: + 49-89-3090-488-32 oder
Email: presse@inline-sales.net

Was ist NoSwing?
NoSwing ist eine automatisierte Kontrolleinheit für den Frequenzumwandler von Kränen. Der Sensor misst kontinuierlich die Förderseile des Krans, um sicher zu gehen, dass sie sich permanent in einer vertikalen Position befinden.

Warum NoSwing?
NoSwing wurde entwickelt, um das Schwingen von Lasten an Kränen zu eliminieren. Darüber hinaus verhindert NoSwing, dass Kräne nicht korrekt benutzt werden (zum Beispiel beim Ziehen anstatt beim Hochheben). NoSwing arbeitet in starken Winden einwandfrei und zuverlässig.

Einfache Handhabung
NoSwing ist sehr einfach zu bedienen. Der Sensor misst automatisch und permanent. Die Kontrolleinheit schickt automatisch die notwendigen Impulse an den Frequenz-Umwandler. Der Kranführer wird in seiner Arbeit nicht beeinträchtigt und muss keine zusätzlichen Arbeiten ausführen. NoSwing zeichnet sich durch Zuverlässigkeit, Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit aus. Die Kosten für Installation, Service und Wartung sind gering. Darüber hinaus verringert NoSwing die Kosten für die Wartung der Förderseile.

Erhöhte Produktivität
NoSwing bietet zweifellos die schnellste Möglichkeit, um das Schwingen von Lasten an Kränen zu eliminieren – sowohl beim Anheben als auch beim Herablassen der Lasten. Der Prozess ist vollkommen automatisiert und sorgt dafür, dass die Produktivität erhöht wird und die Umschlagzeiten verringert werden.

Verbesserte Arbeits-Sicherheit
Ein Kran mit NoSwing sorgt dafür, dass das Schwingen von Lasten und die falsche Handhabung von Kränen nicht mehr besteht. Somit werden viele Risikofaktoren, die bei der Kranbeförderung von Lasten entstehen, weitestgehend verringert. Mit NoSwing kann Unfällen am Arbeitsplatz vorgebeugt werden.

Weitere Informationen unter: http://www.noswing.fi/de

Kontakt NoSwing Deutschland:
Telefon: + 49-89-3090-488-32
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.