Inline Sales GmbH und SecuEntro starten Vertriebskooperation und bieten Vertriebs-HUB in die asiatischen Märkte mit dem Standort Seoul

Signifikante Vertriebs- und Umsatzpotentiale für deutsche Unternehmen in Süd-Korea

Logo_Seoul_SE_IS (PresseBox) ( Seoul - München, )
Die Inline Sales GmbH, ein führender Spezialist für Business Process Outsourcing in Vertrieb und Marketing, und die SecuEntro, München & Seoul, Consulting-Unternehmen und Vertriebsspezialist aus Süd-Korea, schliessen eine Kooperation und bieten ab sofort deutschen Unternehmen eine Plattform für Vertriebsaktivitäten im asiatischen Raum. Damit stellen die beiden Partnerunternehmen einen ersten vertrieblichen Brückenkopf in Seoul, der Hauptstadt der Republik Süd-Korea, zur Verfügung.

Für deutsche Unternehmen, die sich für den Standort Korea interessieren und dort auf der Suche nach Kunden und Partnern sind, bieten SecuEntro und Inline Sales einen Workshop, der über Geschäftsmöglichkeiten und Potentiale in Korea informiert.

Unternehmen, die sich für den Workshop interessieren, können erste Informationen abrufen unter: presse@inline-sales.com

Der Standort Korea steht somit europäischen Unternehmen als Hub für Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten auf dem asiatischen Kontinent ab sofort zur Verfügung. Die dortige Vertriebs- und Consultingorganisation der SecuEntro verfügt über lokale Kontakte zu potentiellen Kunden und Partnern in Süd-Korea und den asiatischen Nachbarstaaten.

SecuEntro ist ein spezialisiertes, international tätiges Beratungshaus, das tiefe Branchenkenntnis mit integrierten Lösungen verbindet, um Unternehmen und Organisationen bei der Verbesserung ihrer Operationen, bei Konfliktbehandlung, Performance und Risiko zu unterstützen. Seit der Firmengründung im Jahr 2008 in bietet SecuEntro eine komplette Palette globaler Business-Lösungen, um Unternehmen Kosten effizient und Zeit sparend in allen wichtigen Industrien in Asien zu unterstützen.

Im Rahmen der Kooperation der beiden Unetrnehmen wurde kürzlich die Inline Sales GmbH in Seoul zum „SMBA Certified Business Development Service“ der Republik von Korea für 2010 offiziell von der SBC ernannt.

Die Republik Korea ist heute die 15. größte Volkswirtschaft der Welt und beheimatet über 48 Millionen Einwohner. Korea stellt sich als attraktiver Marktplatz in Asien dar. Mehr als die Hälfte der Global Fortune 500 Unternehmen haben sich dort mittlerweile niedergelassen. Die strategische Position des koreanischen Marktes zwischen China und Japan - zwei der größten Märkte der Welt - macht das Land so attraktiv. Mit einer durchschnittlichen Flugzeit von nur drei Stunden erreicht man von Korea aus 60 Städte mit einer Million und mehr Einwohnern.

Wachsende Branchen in Süd-Korea sind heute NC (Network Computer), Umwelttechnologien, Erneuerbare Energien, Online Education, Robots, Biotechnologie, Automotive, Biometrics, Medizintechnik und Unterhaltung.

Korea bietet einen gewaltigen Heimatmarkt und dient als Basis für multinationale Konzerne. Korea hat das Potential in der Zukunft ein Mega HUB in Nord-Ost-Asien zu werden. Bereits heute ist Korea das IT HUB der gesamten Region. Intel, HP und Motorola haben bereits R&D Einrichtungen gegründet. Die Regierung von Korea unterstützt die Technologien durch Investitionsbeihilfen und eine grundsolide Bildungspolitik als Basis für langfristigen Erfolg.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.