Gulf Air – fliegen wie ein König. Mehr Leistung und noch mehr Service ab dem 10. September 2012.

Gulf Air, die staatliche Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain, bietet ab sofort mehr Flüge und königliche Leistungen im Premium Jet A320ER.

Frankfurt - Manama, (PresseBox) - Gulf Air, die königliche Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain, bietet ab dem 10. September 2012 wöchentlich 12 statt der bislang 11 Flüge zwischen Frankfurt und Bahrain an. Dabei wird künftig ein Airbus A-320ER mit Langstreckenbestuhlung auf allen Flügen zum Einsatz kommen.

Durch die Aufnahme der zusätzlichen Frequenzen bietet Gulf Air weitere attraktive Verbindungen über ihr schnelles Drehkreuz Bahrain International Airport, insbesondere zu den Top Destinationen im Mittleren Osten, nach Indien (Mumbai, Delhi, Cochin, Chennai), Pakistan (Lahore, Karachi, Islamabad, Peshawar) und Ostafrika (Addis Abeba, Nairobi).

Bereits heute ist Gulf Air die Fluggesellschaft mit dem dichtesten Streckennetz im Mittleren Osten.

Der auf der Strecke Frankfurt-Bahrain-Frankfurt neu eingesetzte Airbus A320ER verfügt über insgesamt 110 Sitzplätze, davon 14 Sitze (Lie Flat Beds mit Massagefunktion) in der Premium Klasse „Falcon Gold“ und 96 Sitze in der Economy Class. Die gesamte Kabine wird mit dem bisher einmaligen Bordunterhaltungssystem SKYHUB (Internetzugang, Telefonie und Live-TV) ausgestattet sein. Die bequemen und ergonomisch geformten Sitze verfügen über einen individuellen Touchbildschirm mit Zugriff auf ein abwechslungsreiches Bordunterhaltungsprogramm (AVOD). Der gewohnt aufmerksame Service des Gulf Air Kabinenpersonals und die gelebte arabische Gastfreundschaft runden den Aufenthalt an Bord des Premium Jets ab.

Nähere Information auf www.gulfair.com


Über Gulf Air
Das 1950 gegründete Unternehmen Gulf Air ist die stolze nationale Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain. Als wegweisende Fluggesellschaft im Nahen Osten befördert das Unternehmen seit mehr als 60 Jahren Passagiere zwischen allen Kontinenten. Heute ist Gulf Air eine der führenden Marken und spielt in der globalen Luftfahrtbranche eine bedeutende Rolle.
Eines der wichtigsten Ziele von Gulf Air besteht darin, Bahrain mit den Ländern des Nahen Ostens und dem Rest der Welt zu verbinden. Deshalb betreibt die Fluggesellschaft das größte Direktflug-Netzwerk im gesamten Nahen Osten und bietet nahtlose Verbindungsflüge zu weiteren internationalen Destinationen. Die Flugverbindungen erstrecken sich gegenwärtig über Europa und Asien. Mit einer Flotte aus 37 Flugzeugen werden 51 Städte in 32 Ländern miteinander verbunden.
Im Einklang mit dem Wirtschaftsprogramm „Vision 2030“ des Königreichs strebt Gulf Air mit seiner Strategie das Ziel an, eine effiziente Fluggesellschaft mit nachhaltiger geschäftlicher Zukunft aufzubauen, die den Bürgern wie auch der Wirtschaft Bahrains dient, und die das Königreich in aller Welt würdig repräsentiert. Um den Bedürfnissen und Anforderungen unserer Kunden Rechnung zu tragen, konzentriert sich unsere Strategie auf drei Kernbereiche: ein zielorientiertes internationales Streckennetz, ein hochwertiges und kohärentes Angebot sowie eine moderne und noch effizientere Flotte, die aktiv zur Wertschöpfung beiträgt. Gulf Airs übergeordnetes Ziel lautet: Die Fluggesellschaft bleibt stets auf dem neuesten Stand der Luftfahrttechnik und sie bleibt Ihrem Markenimage als Garant für arabische Gastfreundschaft treu.
Gulf Air ist offizieller Sponsor des Gulf Air Bahrain Grand Prix 2012 der Formel I.


Kontakt für Medienanfragen:
Katherine Kaczynska
Senior Manager Corporate Communications
Gulf Air, Tel.: +973 17338416 - +973 36500292
E-Mail: katherine.kaczynska@gulfair.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.