Grenzüberschreitende Wirtschaftsförderung durch Zusammenarbeit von Politik und Wirtschaft in Mittel- und Ost-Europa. Inline Sales GmbH baut auf Kooperationen mit zahlreichen Konsulaten und Botschaften.

Cerbona Zrt. - Ungarns größter Müsli- und Müsliriegel-Hersteller - expandiert erfolgreich im deutschen Markt

Logo_Cerbona_IS
(PresseBox) ( Budapest - München, )
Die Mittel- und Ost-Europäischen Länder haben sich in den letzten Jahren als sehr attraktive Märkte für Geschäftstätigkeit und Investitionen deutscher Unternehmen herauskristallisiert. Ein großer Wirtschaftsraum mit gesundem Mittelstand und mittlerweile gewachsenen Strukturen bildet die Grundlage für langfristige Geschäftstätigkeit von Unternehmen aus Mittel-Europa und Deutschland. Auf dieser positiven Entwicklung beruht die bereits Anfang 2008 gestartete strategische Zusammenarbeit der Inline Sales GmbH mit General-Konsulaten aus den unterschiedlichsten Ländern dieser Region wie zum Beispiel Ungarn, Bulgarien, Tschechien, Slowakei, Polen und vielen anderen.

Die Zusammenarbeit bietet strategische und operative Vertriebs- und Marketing-Unterstützung für deutsche Unternehmen, die in Mittel-Europa ihre Geschäftstätigkeit aufbauen oder erweitern wollen. Mittel-Europäischen Unternehmen wird die gleiche Hilfe im deutschsprachigen Raum zur Verfügung gestellt. Zahlreiche Kunden werden aktuell in Deutschland in Business Development, Vertrieb und Marketing unterstützt.

Die Cerbona Industrial & Commercial Food Zrt., Ungarns größter Müsli- und Müsli-Riegel-Hersteller, dient als aktuelles Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit von Politik und Wirtschaft. Bereits im Oktober 2008 wurde - initiiert durch das ungarische Generalkonsulat - eine Partnerschaft mit der Münchener Inline Sales GmbH eingegangen. Die Inline Sales GmbH ist als Vertriebspartner der Cerbona Zrt. für den Aufbau des Vertriebes der Cerbona in Deutschland verantwortlich. Konkret unterstützt die Inline Sales mit Ressourcen im Key Account Management und bei dedizierten Marketing- und PR-Aktivitäten.

Cerbona hat ihre Wurzeln in der bereits seit 1962 bestehenden Getreidehandels- und Mühlenindustrie als ehemals staatliches Unternehmen. Der Markenname Cerbona wurde 1988 eingeführt und das Unternehmen 1993 in eine AG umgewandelt.
Heute bietet Cerbona Müsli, Müsliriegel, Frühstückszerealien, Pasta, Snacks und Chips zusätzlich zu der traditionellen Herstellung von Weizen- und Maismahlprodukten an.

Cerbona agiert im Markt mit eigenen Produkten und ist mit den Produktarten Müsli und Müsliriegel Marktführer in Ungarn. Darüberhinaus produziert Cerbona seit Jahren auch Eigenmarken für Handelskonzerne wie zum Beispiel Lidl, Spar, Metro, Rewe Group (Penny Markt) oder TESCO.

Über Cerbona Zrt.
Die Firma Cerbona Zrt. ist einer der führenden Hersteller für Getreidesnacks wie Müsliriegel, Frühstückscerealien und Müsli. Aufgrund dieses klassischen Tätigkeitsspektrums des Unternehmens im Müllereibereich bilden Nudeln und Mühlenprodukte ebenfalls einen wichtigen Bestandteil des Produktsortiments. Hauptprodukte sind: Müsli, Müsliriegel, Frühstückszerealien, Chips, Nudeln und Mehlprodukte. Cerbona Zrt. stellt nicht nur Mehl und Weizengrieß, sondern auch Hartweizennudeln und Eiernudeln in den verschiedensten Formen her. Das Unternehmen ist nach ISO 9001:2001 zertifiziert, erfüllt ein HACCP-Sicherheitssystem und hält eine IFS-Zertifizierung (International Food Standard).
Die Hauptproduktion der Cerbona Zrt., Ungarn, befindet sich in Székesfehérvár in der Nähe von Budapest. Für die Bearbeitung des deutschen Marktes wurde ein Vertriebsbüro in München eröffnet.

Kontakt, Cerbona Deutschland, München:
Telefon: +49-89-3090-488-32
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.