Das glückliche Gesicht oder der schnellste Weg ins Farbtöpfchen.

„Kunst ab Werk“ bietet Art-Live-Acts und kreative Projekte für Teams, Firmen und Veranstaltungen.

Das glückliche Gesicht  oder der schnellste Weg ins Farbtöpfchen (PresseBox) ( München, )
„Das glückliche Gesicht oder der schnellste Weg ins Farbtöpfchen“ nannte sich die künstlerische Umsetzung des Veranstaltungsthemas des Deutsch Asiatischen Wirtschaftskreises (DAW), der am 30. Mai zu einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion unter dem Titel: „Das verlorene Gesicht oder der schnellste Weg in Fettnäpfchen“ in die BMW-Welt in München geladen hatte.

Zusammen mit ihrem Team fotografierte die Münchner Künstlerin Regine Schmutterer im Verlauf des Events Teilnehmer mit einer Glück-Kaligraphie in Händen, collagierte die Fotos auf farbig präparierte Leinwände und überarbeitete diese nochmals mit Spachtel und Farbe. Während des festlichen Empfangs durften die jeweiligen Teilnehmer ihre Bilder selbst mit einem kaligraphischen Graffiti vollenden. Das Ergebnis: viele farbenfrohe und individuelle Werke und glückliche Gesichter – ganz ohne Verluste. Die Modelle bekamen die Bilder geschenkt. Als Talisman und Erinnerung an eine inhalts- und ereignisreiche Veranstaltung.

Regine Schmutterer lebt und arbeitet äußerst vielseitig im Münchner Süden. Die Kunst entsteht in Ihrem Atelier in Ottobrunn; unter „Kunst ab Werk“ bietet sie Art-Live-Acts und kreative Projekte für Teams, Firmen und Veranstaltungen.

Weitere Informationen unter: www.kunstabwerk.net
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.