Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1086504

Initiative Online Print e.V. Am Buchenhain 4 45239 Essen, Deutschland http://www.initiative-online-print.de
Ansprechpartner:in Frau Daniela Reeck +49 201 811750

Druck&Medien Awards 2021: Printkit erhält den IOP-Award als Innovativster Onlinedrucker des Jahres

(PresseBox) ( Essen, )
Nur eine Handvoll Klicks, Datenprüfung inklusive und eine 3D-Vorschau noch vor der Bestellung. So einfach kann Drucken sein – zumindest, wenn es nach Printkit geht. Für den Ansatz, den Onlinedruck kundenzentriert und damit noch intuitiver zu gestalten, hat das Onlinedruck-Start-up aus Berlin bei den diesjährigen Druck&Medien Awards den IOP-Award als Innovativster Onlinedrucker des Jahres erhalten.

Die Printkit UG wurde im April 2020 als Spin-off des Softwareunternehmens Breakpoint One gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Bestellprozess im Onlinedruck neu zu denken und vollständig intuitiv zu gestalten. „Wir haben in der Vergangenheit zahlreiche Software-Projekte in der Druckindustrie umgesetzt“, erinnert sich Olaf Sacher über die Anfänge von Printkit. „Diese Erfahrungen zusammen mit unserem Background aus der Daten- und Produktvisualisierung führte letztlich zu der Idee für einen neuen, nutzerzentrierten Ansatz im Onlinedruck.“

Die so entstandene Onlineprint-Plattform Printkit macht bisher oft separat berechnete Prozessschritte zum Standard und bietet die 3D-Darstellung in Echtzeit für alle Produkte an.

So sollen sich Papier, Falzung und Veredelung sowie alle anderen Details des Auftrags in Echtzeit und quasi fotorealistisch visualisieren lassen. Darüber hinaus bietet Printkit die Möglichkeit, einen angelegten Auftrag mit anderen zu teilen, zu diskutieren und abzustimmen. Und dank des integrierten Echtzeit-Datenchecks können eventuelle Fehler und Probleme noch vor der eigentlichen Bestellung behoben werden. 

All das hat auch die Jury der Druck&Medien Awards überzeugt: „Das Unternehmen hat sein Online-Druck-Portal mit einer 3D-Visualisierung des Printproduktes verknüpft. Diese Einsendung bzw. diesen Ansatz, der ja z.B. im Bekleidungsbereich durchaus schon praktiziert wird, haben wir für den Druck als innovativ gewertet“, heißt es in ihrer Begründung.

„Wir gratulieren dem Team von Printkit herzlich zur Auszeichnung als Innovativster Onlinedrucker des Jahres und freuen uns sehr, dass der E-Commerce-Gedanke damit weiter in die Druckindustrie getragen wird. Printkit beweist mit seiner Lösung, dass sich der Ansatz ‚keep it simple‘ auch in der Druckindustrie erfolgreich umsetzen lässt“, sagt Bernd Zipper, Vorstandsvorsitzender der Initiative Onlineprint.

Und auch die Macher hinter Printkit sind stolz darauf, bei den Druck&Medien Awards 2021 mit dem IOP-Award geehrt worden zu sein: „Für uns kam der Preis total überraschend! Wir haben das noch gar nicht richtig verarbeitet. Der Award ist uns eine riesige Bestätigung der Arbeit der letzten Jahre und zeigt, dass wir mit unserem Ansatz auf dem richtigen Weg sind. Das bedeutet für uns immens viel und gibt auch neue Motivationskraft für die Umsetzung der vielen Ideen, die wir noch in der Schublade haben“, erklärt Printkit-Geschäftsführer Olaf Sacher.

Übrigens: Druckdienstleister können die Digital-Twin-Lösung und den Echtzeitdatencheck von Printkit über ein Lizenzmodell ebenfalls nutzen.

Die Druck&Medien Awards, die in diesem Jahr bereits zum 17. Mal verliehen wurden, gehören zu den wichtigsten Auszeichnungen der deutschen Druckindustrie. Sie zeichnen Unternehmen der Druckindustrie in 25 verschiedenen Kategorien, vom besten Verkaufsteam, umweltorientierten Unternehmen bis hin zum Druckereimanager des Jahres. Die Initiative Onlineprint (IOP) vergibt im Rahmen der Druck&Medien Awards jedes Jahr die Auszeichnung für den Innovativsten Onlinedrucker des Jahres. Aktuell zählt die IOP 42 Mitgliedsunternehmen. Den Vorstand bilden neben Bernd Zipper auch Thomas Masselink und Wilhelm A. Soll.

Initiative Online Print e.V.

Die Initiative Online Print e.V. ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Verbänden der Online-Print-Industrie aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien. Die IOP möchte Politik und Gesellschaft über die Bedürfnisse der Online-Print-Branche informieren und setzt sich gegen Wettbewerbsbeschränkungen ein.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.