PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 885805 (Ingenieur & Sachverständigenbüro Heid)
  • Ingenieur & Sachverständigenbüro Heid
  • Ziegelstraße 25
  • 69190 Walldorf
  • http://www.heid-immobilienbewertung.de
  • Ansprechpartner
  • André Heid
  • +49 (6227) 6989772

Heid Immobilienbewertung München: Hausverkauf - was ist zu beachten?

Wenn man in München sein Haus verkaufen will

(PresseBox) (München, ) Lebensqualität, Infrastruktur, Sicherheit: Bei weltweiten Städterankings erreicht die bayerische Landeshauptstadt regelmäßig Top-Platzierungen. Kaum verwunderlich, dass München Jahr für Jahr Tausende neue Bewohner anzieht. Die riesige Nachfrage nach Immobilien lässt die Kaufpreise unvermindert steigen und macht die Isarmetropole zur teuersten Stadt Deutschlands. Die Experten von HEID Immobilienbewertung unterstützen Eigentümer, die ihr Haus in München verkaufen wollen (Info: https://www.heid-immobilienbewertung.de/Muenchen/). Dieses komplexe Vorhaben sollte gut vorbereitet werden.

Immobilienbewertung in erfahrene Hände geben

Kauf, Verkauf, Erbschaft oder Schenkung: Bei all diesen Anlässen ist es notwendig, den tatsächlichen Wert der Immobilie zu bestimmen, um eine verlässliche Grundlage für die weiteren Schritte zu haben. Die Bewertung und Verkaufsplanung von Häusern sowie Grundstücken sollte man Fachleuten überlassen, die mit dem lokalen Markt vertraut sind. Hier kommen die unabhängigen Experten von HEID Immobilienbewertung ins Spiel. Ihr Know-how und ihre langjährige Erfahrung sprechen für sich.

Die Sachverständigen führen Vor-Ort-Besichtigungen durch und bewerten alle Arten von Immobilien. Dazu gehören Wohn- (selbst genutztes Eigentum, Mehrfamilienhaus) und Gewerbe- (z. B. Einzelhandel, Büro) als auch Sonderimmobilien (z. B. Hotel, Kultureinrichtung). Durch unabhängige Sachverständige erstellte Immobiliengutachten bieten eine solide Basis für die Preisverhandlungen.

Münchner Immobilienmarkt unverändert im Höhenrausch

Sitz großer Konzerne, kulturelle Vielfalt, höchste Lebensqualität, attraktives Umland: München ist begehrt wie eh und je. Knapp 1,5 Millionen Einwohner wissen die Bayernmetropole bereits zu schätzen. Tendenz: weiter steigend. Die „Weltstadt mit Herz“ lockt Zuwanderer, zahlungskräftige Käufer und Kapitalanleger gleichermaßen an die Isar. Überall drehen sich die Kräne, doch die hohe Nachfrage kann kaum befriedigt werden. Der Markt gilt teilweise als überhitzt, die Preisunterschiede innerhalb Münchens sind aber weiterhin beträchtlich.

Vor allem in den innerstädtischen Top-Lagen (Altstadt, Maxvorstadt) erreichen die Kaufpreise für Eigentumswohnungen und Häuser schwindelerregende Höhen. Hier entstanden zuletzt zahlreiche Luxusquartiere, Bestandsobjekte sind aber am begehrtesten. Auch andere Stadtteile wie Nymphenburg oder Haidhausen bleiben hochattraktiv. Nicht nur hier zahlt man oft das Doppelte des bundesdeutschen Durchschnitts. Investitionen in Münchner Immobilien gelten seit vielen Jahren als ausgesprochen wertstabile Anlage – das wird auch in Zukunft so bleiben.

Bei einem Hausverkauf gibt es einiges zu beachten

Damit das „Abenteuer“ Hausverkauf in geordneten Bahnen verläuft, sollten sich Eigentümer frühzeitig mit dem Vorhaben auseinandersetzen. Das Ziel ist klar: Man möchte sein Haus schnell und zu einem möglichst hohen Preis an den „richtigen“ Käufer veräußern. An Kaufinteressenten wird es schon aufgrund des angespannten Wohnungsmarktes in München nicht mangeln. Dennoch ist eine optimale Vorbereitung unabdingbar, soll das Projekt zügig umgesetzt werden. Dies ist häufig notwendig, bspw. um eine Anschlussimmobilie zu finanzieren.

Ratgeberliteratur mit umfangreichen Checklisten unterstützt Verkäufer dabei, keine Aspekte aus den Augen zu verlieren und mögliche Fallstricke zu umgehen. Davon gibt es reichlich, als privater Verkäufer ist der Immobilienmarkt oft ein Buch mit sieben Siegeln. Schon die Bestimmung eines marktgerechten Angebotspreises wird zur Herausforderung. Nicht nur deshalb ist es ratsam, bei einem bevorstehenden Hausverkauf erfahrene Profis mit ins Boot zu holen. Die Sachverständigen von HEID Immobilienbewertung sind nicht nur Experten auf dem Gebiet der Verkaufsplanung, sondern auch mit der derzeitigen Angebot-Nachfrage-Situation auf dem Münchner Immobilienmarkt vertraut. Diese nimmt wesentlich Einfluss auf den Wert des Hauses.

Wertermittlung und Vermarktung mit professioneller Hilfe

Ohnehin ist vor der Veräußerung der Verkehrswert – aktueller Wert der Immobilie und am Markt vermutlich erzielbarer Verkaufspreis – zu bestimmen. Die Verkehrswertermittlung, ein komplexes Verfahren nach gesetzlichen Vorgaben, sollte man in die Hände von Fachleuten geben. Nur wenn ein Eigentümer den tatsächlichen Hauswert kennt, kann er auch eine passgenaue Strategie für die anstehende Vermarktung entwickeln. Eine schlichte Anzeige in einem x-beliebigen Wochenblatt ist zu wenig. Befindet sich das Objekt bspw. in Schwabing, dem quirligen Studenten-Künstler-Viertel, muss man diese Lage in einem Verkaufsexposé zielgruppenorientiert beschreiben.

Die Experten von HEID Immobilienbewertung sind einem unerfahrenen Verkäufer dabei behilflich. Sie erstellen ein überzeugendes Exposé, organisieren Besichtigungstermine und halten Kontakt mit Kaufinteressenten. Auch bei der Zusammenstellung wichtiger Unterlagen für den Hausverkauf (z. B. Grundrisse, Grundbuchauszug, Energieausweis) spart professionelle Unterstützung jede Menge Mühe und Zeit. Vor-Ort-Besichtigungen müssen gut vorbereitet sein, damit das Schwabinger Objekt nicht nur auf den ersten Blick einen gepflegten Eindruck hinterlässt. Potentielle Käufer stellen auch unangenehme Fragen zum Immobilienzustand, etwa zu bestehenden Mängeln.

Fallstricke beim Hausverkauf bis zum Schluss

Ziel aller Vermarktungsmaßnahmen ist es, möglichst viele Interessenten für das Haus zu gewinnen. Dafür sollten Noch-Eigentümer nicht an der falschen Stelle sparen. Unter ihnen ist vielleicht auch derjenige, der möglicherweise den Wunschpreis für das Verkaufsobjekt zahlt. Dann geht es in die Kaufverhandlungen. Mit den Experten von HEID Immobilienbewertung an seiner Seite kann der Verkäufer selbstbewusst auftreten. Ihm stellen sich wichtige Fragen: Bei welchen Aspekten muss ich hart bleiben, wo kann ich nachgeben? Wie weiß ich sicher, ob der Interessent zahlungskräftig ist?

Kurz vor dem Ziel ist ein klarer Kopf gefragt, nicht dass sich der potentielle Käufer doch noch für eine Villa in Lehel entscheidet. Auch beim Aufsetzen des Kaufvertrages lauern Fallstricke. Diese Aufgabe obliegt zwar einem Notar – der aber naturgemäß nicht bei den vorangegangenen Kaufverhandlungen anwesend war. Insofern ist es vor allem Sache des Verkäufers zu entscheiden, welche mündlichen Vereinbarungen zwischen Noch-Eigentümer und Käufer wie Eingang in den Immobilienkaufvertrag finden. Eine Zusammenarbeit mit HEID Immobilienbewertung in München bewahrt den Hausverkäufer auch hier vor möglichen Fehlern, die teuer enden können.

Link zum Artikel: https://blog.heid-immobilienbewertung.de/hausverkauf/

Website Promotion

Ingenieur & Sachverständigenbüro Heid

Heid Immobilienbewertung in München ist ein anerkanntes und zertifiziertes Sachverständigen-Büro. Hier werden vor allem Verkehrswertgutachten zu Immobilien erstellt, aber auch überprüft. Bewertet werden alle Arten und Typen von Immobilien sowie Grundstücke.