Ingenico GmbH erweitert Produktpalette um das iWL250 WLAN

(PresseBox) ( Ratingen, )
Die Ingenico GmbH, ein Unternehmen der Ingenico-Gruppe (Euronext: FR0000125346 - ING), dem weltweit führenden Anbieter für integrierte Zahlungsverkehrslösungen gibt die erfolgreiche Einführung des portablen Terminals iWL250 WLAN bekannt.

Mit dem WLAN-Terminal rundet Ingenico das Produktportfolio innerhalb der bewährten drahtlosen iWL250-Serie ab. Zur Kommunikation wird lediglich ein WLAN-Router benötigt, der in vielen Fällen bereits vorhanden ist. Es werden die aktuellen Protokolle nach IEEE 802.11 und sichere Verschlüsselungsstandards wie WPA2 unterstützt. Somit ist der Betrieb an nahezu allen Standorten mit drahtlosem Netzwerk möglich.

Neben der klassischen Nutzung an einem stationären Router sind auch mobile Anwendungen möglich. Beispielsweise, wenn bei mobilen Verkäufen ein Smartphone oder Tablet als Kasse genutzt wird und gleichzeitig als Hot Spot dient. Auch eine Betragsübergabe von der Kasse an das Terminal über die WLANStrecke kann realisiert werden. Durch den integrierten Belegdrucker entfallen Kompromisse, wie Sie bei anderen mobile-POS Lösungen entstehen.

Das iWL250 WLAN wurde bereits erfolgreich bei ersten innovativen Zahlungsverkehrs-Netzbetreibern pilotiert, weitere folgen in den kommenden Wochen. Dadurch, dass die Terminals der iWL250-Serie unabhängig von der Kommunikationsart bereits bei allen großen Netzbetreibern zugelassen sind, steht einer umfassenden Verfügbarkeit nichts im Wege.

"Immer mehr Handels- und Gastronomieunternehmen haben ein stabiles WLAN in ihren Geschäftsräumen aufgebaut", sagt Arne Meil, Geschäftsführer der Ingenico GmbH. "Konsequenterweise können diese mit dem iWL250 WLAN diese Infrastruktur nutzen und erhalten bei minimalem Aufwand eine sichere und ökonomische Zahlungsverkehrslösung."

Die iWL250-Serie ist in drei Kommunikationsvarianten erhältlich und kann somit optimal auf den Einsatzort abgestimmt werden. Gemeinsame Merkmale sind die Zulassung für alle nationalen und internationalen Zahlverfahren, insbesondere auch nach TA 7.1 und für Kontaktlos/NFCTransaktionen. Der leistungsstarke Akku wird über die mitgelieferte Ladeschale geladen.

- iWL250 GPRS - Für den mobilen Einsatz an unterschiedlichsten Einsatzorten: Dieses Terminal wird mit einer Mobilfunkkarte Ihrer Wahl ausgestattet

- iWL250 WLAN - Über eine gesicherte WLAN-Verbindung kommuniziert das Terminal mit dem vorhandenen Router, somit wird eine schnelle Internetverbindung hergestellt

- iWL250 Bluetooth - Das Terminal kommuniziert über eine gesicherte Bluetooth- Verbindung mit der Basisstation, diese über Ethernet, Modem oder ISDN mit dem Host
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.