Kundenbindung mit intelligenter Karte nach Maß

easycash Loyalty Solutions schneidert Modekette s.Oliver eine Gutscheinkarte, die passt

Hamburg, (PresseBox) - Die easycash Loyalty Solutions GmbH, ein Unternehmen der Ingenico Gruppe (Euronext: FR0000125346 - ING), hat für das internationale Mode- und Lifestyleunternehmen s.Oliver eine Gutscheinkarte realisiert. Besonderes Merkmal der maßgeschneiderten Lösung: Sie kann sowohl in unternehmenseigenen Geschäften als auch bei Franchiseunternehmen eingesetzt werden. Die Karte wird für die beiden Modelinien s.Oliver und SELECTION by s.Oliver in einer Premierenauflage von 240.000 Stück produziert. Modebewusste Kunden können sie seit dem 22. Oktober 2012 in den insgesamt 400 Ladengeschäften der Marke erwerben.

Eine Lösung für alle

Mit dem neuen Gutscheinkartensystem aus dem Hause easycash Loyalty Solutions löst s.Oliver verschiedene, individuelle Gutscheine ab. Da diese lokalen Lösungen nicht in allen s.Oliver-Geschäften genutzt werden konnten, war die Akzeptanz eher verhalten. Nun setzt der Modespezialist auf eine übergreifende Lösung, die Kunden in der gesamten s.Oliver-Infrastruktur bundesweit in den teilnehmenden Stores nutzen können. s.Oliver betreibt von seiner Zentrale im unterfränkischen Rottendorf aus 262 eigene Shops, "Retail" genannt. Daneben gibt es 323 s.Oliver-Niederlassungen, die von unabhängigen Franchisenehmern geleitet werden.

Gute Karten für Gutscheinkarten

Modefans können die Karte in allen teilnehmenden Stores der Marke erwerben, einsetzen und wiederaufladen. Die Prepaidkarte im attraktiven Scheckkartenformat stellt besondere Anforderungen an das Clearing: Es müssen sowohl s.Oliver-eigene Retailer- und Franchise-Geschäfte berücksichtigt werden. easycash Loyalty Solutions trägt daher einerseits Sorge dafür, dass der Händler, bei dem die Karte gekauft wurde, vom verbleibenden Guthaben profitiert. Andererseits stellt das Hamburger Unternehmen sicher, dass Akzeptanzstelle, in der die Karte zum Kauf eingesetzt wird, den Kaufbetrag erhält.

Da bisher vorhandene Terminals die Prepaidfunktion nicht unterstützen, erhielten die Händler zur Akzeptanz neue Terminals des easycash Loyalty Solutions-Schwesterunternehmens easycash GmbH. Die ausgelieferten Terminals bieten den Filialbetreibern die Möglichkeit, alle elektronischen Zahlaktivitäten komfortabel zu bündeln.

"Wir sind stolz, eine renommierte Modemarke wie s.Oliver in den Kundenkreis von easycash Loyalty Solutions aufnehmen zu können", so Jochen Freese, Geschäftsführer von easycash Loyalty Solutions. "Bei der Entwicklung der Karte war es entscheidend, die Komplexität des Unternehmens zu berücksichtigen und so eine für alle Seiten - s.Oliver, Franchisepartner und Kunden - ideale Lösung zu finden."

"Mit dem Entschluss, eine integrierte, alle Unternehmensteile umfassende Gutscheinkarte anzubieten, macht s.Oliver einen Schritt zu noch mehr Kundenservice", so Florian Oechsner, Head of Commercial International Retail bei s.Oliver. "Da wir diese Dienstleistung über kurz oder lang auch in unsere internationalen Niederlassungen übertragen wollen, ist easycash Loyalty Solutions als erfahrener, grenzüberschreitender Kundenbindungsspezialist der perfekte Partner."

s.Oliver

Das Mode- und Lifestyleunternehmen s.Oliver wurde 1969 gegründet und betreibt neben 262 eigenen Läden weltweit auch 323 Geschäfte im Franchisemodell. Außerdem unterhält das Unternehmen 2.724 Shops als Teilfläche größerer Geschäfte. Die drei Lifestylewelten s.Oliver Casual (sportlich - modische Freizeitlooks), QS by s.Oliver (Mode für junge Trendsetter) und SELECTION by s.Oliver (moderne Business- und gepflegte Leisurewear ) bieten Mode für jede Persönlichkeit und jeden Anlass, ein hohes Maß an Qualität und ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. s.Oliver ist in über 30 Ländern vertreten und beschäftigt rund 7.800 Mitarbeiter weltweit.

Ingenico Payment Services GmbH

easycash und easycash Loyalty Solutions sind Teil der internationalen Ingenico Gruppe (Euronext: FR0000125346 – ING), einem führenden Anbieter von Zahlungsverkehrslösungen.

Als E-Geld-Institut gemäß Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) ermöglicht die easycash GmbH ihren Kunden europaweit die Teilnahme am elektronischen Zahlungsverkehr. An sechs europäischen Standorten bieten insgesamt 530 Mitarbeiter Handel, Gastronomie und Finanzindustrie umfassende Payment Services inklusive vielfältiger innovativer Wertschöpfungsmöglichkeiten.

easycash ist Deutschlands führender Card Payment Provider und betreut 92.000 Händler mit 283.000 Terminals. Die abgewickelten Zahlungsverkehrstransaktionen in Deutschland beliefen sich 2011 auf über 1,7 Mrd. Transaktionen.

easycash Loyalty Solutions GmbH ist deutscher Marktführer für kartenbasierte Kundenbindungs- und Geschenkgutscheinlösungen, die zunehmend auch mit Zahlungs- und Kreditkartenfunktionen ausgestattet sind. Das Schwesterunternehmen der easycash GmbH unterhält europaweit eine Vielzahl unterschiedlichster Programme und verarbeitete 2010 35 Mio. Zahlungs- und Bonustransaktionen. Die 75 Mitarbeiter des Hamburger Unternehmens betreuen mehr als 26 Mio. Kundenkonten.

easycash GmbH, Am Gierath 20, D-40885 Ratingen
Sitz der Gesellschaft: Ratingen, HRB Nr. 43846, Amtsgericht Düsseldorf
Geschäftsführer: Marc Birkner, David Thogmartin

easycash Loyalty Solutions GmbH, Hugh-Greene-Weg 2, D-22529 Hamburg
Sitz der Gesellschaft: Hamburg, HRB Nr. 103195, Amtsgericht Hamburg
Geschäftsführer: Marc Birkner, Jochen Freese

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.