PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 435449 (InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik)
  • InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik
  • Gostritzer Str. 61 - 63
  • 01217 Dresden
  • http://www.infratec.de
  • Ansprechpartner
  • Andrea Krauß
  • 0351 871-8620

InfraTec feiert 20-jähriges Firmenjubiläum

(PresseBox) (Dresden, ) Mit 260 Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitern feierte die InfraTec GmbH ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Der 1. Juli 2011 begann mit Firmenrundgängen in den beiden Geschäftsbereichen Infrarotsensorik und Messtechnik, bei denen die Gäste die einmalige Gelegenheit bekamen, einen Einblick in den Fertigungsreinraum der pyroelektrischen Sensoren zu erhalten und im Aktiv-Thermografie-Labor einen Livetest an Werkstoffen zu beobachten.

Im Internationalen Congress Center Dresden erwarteten die Gäste und Mitarbeiter sechs interessante Fachvorträge von internationalen Kunden und Lieferanten, die die vielseitigen Anwendungsgebiete der Produkte von InfraTec näher beleuchteten. Ein kleiner Spaziergang entlang der Elbe führte die Festgesellschaft zum Salonschiff „Gräfin Cosel“, auf dem der Abend mit einem Flying Buffet, einem geführten Landgang im Schlosspark Pillnitz sowie einem beeindruckenden Feuerwerk in gediegener Atmosphäre ausklang.

InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik

Die Dresdner Firma InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik ist auf Produkte und Leistungen im Bereich der Infrarot-Technologie spezialisiert. InfraTec wurde 1991 gegründet und verfügt mit eigenen Fertigungs- und Entwicklungskapazitäten mittlerweile über mehr als 180 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Sensorik werden auf 1.000 m² Reinraumfläche kundenspezifische Komponenten – insbesondere pyroelektrische Infrarotdetektoren – für Kunden in aller Welt gefertigt. Der Geschäftsbereich Infrarotmesstechnik ist in allen Anwendungsfeldern der Thermografie tätig, wobei das Leistungsspektrum vom Bau und Verkauf von Thermografiekameras bis hin zur Lieferung schlüsselfertigen Thermografie-Automationslösungen zur Qualitätssicherung, Brandfrüherkennung und zerstörungsfreien Werkstoffprüfung reicht.