InfoTip Service GmbH erfüllt ISO 9001 und ISO 27001 und baut Wettbewerbsvorsprung weiter aus

Qualitätsmanagement und Informationssicherheit

Bochum, (PresseBox) - Erfolgreiches Qualitätsmanagement und Sicherheit in der Informationsverarbeitung: Die InfoTip Service GmbH ist nun sowohl nach der neuen Qualitätsnorm ISO 9001:2015 als auch nach der Datensicherheitsnorm ISO 27001:2013 zertifiziert. Der Bochumer IT-Spezialist für die Digitalisierung von Serviceprozessen hat die Prüfung durch die DEKRA sehr erfolgreich abgeschlossen und damit für die nächsten drei Jahre die Zertifikate für beide ISO-Standards erworben. Hierbei wurden alle Prozesse in Bezug auf Qualitätsmanagement und Datensicherheit auf den Prüfstand gestellt und in einem mehrtägigen Audit für gut befunden. Eine beachtliche Leistung und absolute Seltenheit für ein hochspezialisiertes IT-Unternehmen mit gerade einmal 16 Mitarbeitern, zumal dabei tatsächlich kein Bereich ausgeschlossen wurde.

Beim Thema Qualität denkt man nicht immer direkt an Software und IT-Anwendungen, sondern eher an klassische Produkte und Erzeugnisse. Um aber ein hohes Qualitätsniveau in der Softwareentwicklung zu erreichen und zu halten, braucht man – genau wie in der klassischen Produktion auch – klar strukturierte Abläufe und Prozesse. Vor allem wenn es sich um vielschichtige IT-Systeme handelt, an und mit denen die unterschiedlichsten Menschen rund um den Globus arbeiten, ist ein solches Management-System unabdingbar.

Neben der Produkt- und Prozessqualität ist aber auch die Datensicherheit, vor allem bei Informationssystemen, ein existenziell wichtiger Punkt. Die besten Prozesse und die höchste Qualität nützen nichts, wenn Informationen und Daten nicht vor unbefugten Zugriffen geschützt sind. „Das Vertrauen unserer Kunden in unsere Lösungen ist für uns von allerhöchster Bedeutung. Mit der Rezertifizierung der ISO 9001:2015 und der unternehmensweiten Einführung der ISO 27001:2013 wollen wir ein eindeutiges Zeichen setzen und unterstreichen, dass Qualität und Datensicherheit bei InfoTip höchsten Stellenwert haben“, erklärt Carsten Heusner, Qualitätsmanagementbeauftragter (QMB) und Informationssicherheitsbeauftragter (ISB) bei der InfoTip Service GmbH. „Unsere Systeme arbeiten überwiegend mit Daten, die wir im Namen großer Konsumgüterhersteller be- und verarbeiten. Diese Daten müssen wir im Sinne aller vor fremden Zugriffen und Missbrauch schützen und die dahinterstehenden IT-Lösungen stetig weiter optimieren“, so Heusner weiter.

Höchste Anforderungen an Unternehmen
Für die Zertifizierungen wurde im Vorfeld jeder einzelne Prozess im Unternehmen analysiert und bewertet. „Dabei haben wir fast ein Jahr lang wirklich jeden Stein umgedreht. Auch wenn das sehr aufwändig war, sind wir von der Notwendig- und Sinnhaftigkeit eines solchen Systems, sowohl in puncto Qualität als auch in Bezug auf Datensicherheit, überzeugt“, erläutert Heusner. Mit den Zertifizierungen und den dahinterstehenden Prozessen und Abläufen ist die InfoTip Service GmbH auch für die nähere Zukunft sehr gut aufgestellt. Schließlich fordern bereits heute immer mehr Kunden von ihren Dienstleistern und Lieferanten die Einhaltung dieser Normen - vor allem im Hinblick auf die neue Datenschutz-Grundverordnung, die im Mai 2018 in Kraft tritt. Doch nur sehr wenige Unternehmen – vor allem in der Größe von InfoTip – haben sich bisher unter beiden Normen erfolgreich zertifizieren lassen.

Damit baut InfoTip seinen Vorsprung als einer der führenden europäischen Anbieter von intelligenten IT-Systemen zur kundenorientierten Digitalisierung von Service-Prozessen weiter aus. InfoTip wirbt auf seiner Website selbstbewusst mit dem Satz „Aus dem Herzen des Ruhrgebiets – für die ganze Welt“ - jetzt ist man auch objektiv betrachtet ganz weit vorne.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.