Sichere Fernwartung in All-IP-Zeiten

Neukirchen/Berlin, (PresseBox) - Die ITAS AG, Technologiepartner und ‑lieferant für Systemhäuser, stellt seine neueste Lösung ITAS.MC in Kooperation mit dem IT-Sicherheitsanbieter Infotecs vor. Mithilfe der herstellerübergreifenden Management Cloud ITAS.MC wird die sichere Fernwartung von Kommunikationssystemen ermöglicht.

Der All-IP-Fortschritt ist nicht mehr aufzuhalten. Die Deutsche Telekom stellt sukzessive von ISDN auf IP-Telefonie um. Der beim ISDN verwendete D-Kanal und die klassische Remote-Einwahl, welche häufig für den Wartungszugriff auf die Telefonanlage verwendet werden, stehen nicht mehr zur Verfügung. Alle Anbieter von Telekommunikations- oder auch EMA-/BMA-Anlagen stehen nun vor der Herausforderung, einen abgesicherten und kostengünstigen Zugriff auf diese Anlagen zu erlangen.

ITAS.MC - die neueste Lösung der ITAS AG stellte der Spezialdistributor seinen Partnern im Dezember exklusiv vor – derzeit laufen Tests bei ersten Friendly Usern. Mithilfe dieser herstellerübergreifenden Management Cloud können TK-Anlagen-Anbieter und andere Vertriebspartner unkompliziert auf die Kommunikationssysteme, Infrastruktur und Peripherie bei all ihren Kunden zugreifen – ohne vor Ort Änderungen an der Netzwerkinfrastruktur, wie z. B. ein Port Forwarding, durchführen zu müssen. ITAS liefert dazu eine mandantenfähige, vorkonfigurierte „Plug-and-Play“-Lösung, welche innerhalb weniger Minuten und ohne großen Aufwand in die Netzwerkinfrastruktur der Reseller und bei deren Kunden integriert werden kann.

ITAS.MC verwendet den scheckkartengroßen Mini-PC Raspberry Pi als vollwertiges VPN-Gateway mit integrierter Firewall. Für höchste Sicherheit sorgt dabei ViPNet VPN, die Verschlüsselungslösung des Partnerunternehmens Infotecs. Die ViPNet Technologie bietet einen Military-Grade Sicherheitsstandard aufgrund ihres hochsicheren symmetrischen Schlüssel-Managements. Angriffe durch Cyber-Kriminelle wie Man-in-the-Middle oder Insider-Threats können mit ViPNet gänzlich ausgeschlossen werden.

Um den Einstieg hierzu so einfach wie möglich zu gestalten, bietet die ITAS AG das Modell auf monatlicher Mietbasis an. In der Miete sind sowohl die Hardware, die Software inkl. Software-Pflege des Systems sowie die Nutzung des zugehörigen Cloud-Servers inkludiert. Für Partner, die den Dienst selbst betreiben wollen, kann ein Starter-Bundle gekauft werden.

Falls ein Arbeiten von unterwegs aus gewünscht ist, können TK-Anlagen-Anbieter und andere Vertriebspartner den sicheren Fernzugang dazu buchen, mit welchem auch via Smartphone oder Tablet (iOS und Android) die Anlagen aller Kunden gewartet und konfiguriert werden können.

Für weitere Fragen kann die ITAS AG unter Tel. +49 371 560 040 oder info@itas.ag kontaktiert werden.

Über ITAS

Die ITAS AG wurde als Spezialdistributor für B2B-Enterprise-Lösungen im Jahre 2014 gegründet. Die Gründer der Firma verfügen über ca. 20 Jahre Erfahrungen im ITK-Markt. ITAS ist zertifizierter Alcatel-Lucent-Distributor und bietet darüber hinaus eine breite Unterstützung im Lösungsgeschäft an. Erstklassiger Support und die Entwicklung von gemeinsamen innovativen Lösungen am Markt sind die Stärke der Firma. Weitere Informationen zu ITAS und die Kontaktdaten aller Ansprechpartner stehen unter www.itas.ag zur Verfügung.

Website Promotion

Infotecs Internet Security Software GmbH

Als erfahrener Spezialist software-basierter VPN-Lösungen entwickelte Infotecs seit 1991 die Peer to Peer ViPNet Technologie, um mehr Sicherheit, Flexibilität und Effizienz als IPSec oder andere VPN-Produkte bieten zu können. Als einzige VPN-Lösung unterstützt ViPNet echte Punkt-zu-Punkt-Verbindungen. Mehr als 1.000.000 Endgeräte, Firmenstandorte und Server konnten bisher mithilfe von ViPNet sicher miteinander verbunden werden - unterstützt durch ein erstklassiges IT-Entwicklungs- und Support-Team. Unsere Lösungen wurden für die härtesten Anforderungen an die IT-Sicherheit konzipiert und bieten zuverlässigen, flexiblen sowie effektiven Schutz. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.infotecs.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

ABAP-Code-Scans für mehr SAP-Sicherheit

Um Si­cher­heits­lü­cken in SAP-Ei­gen­ent­wick­lun­gen sys­te­ma­tisch auf­spü­ren und Feh­ler kor­ri­gie­ren zu kön­nen, führ­te die Kro­nes AG trotz an­fäng­li­cher in­ter­ner Be­den­ken au­to­ma­ti­sche Co­de­prü­fun­gen ein. Nach zwei­jäh­ri­ger Ein­satz­zeit zieht der Ma­schi­nen- und An­la­gen­bau­er ei­ne po­si­ti­ve Bi­lanz.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.