Rückblick it-sa 2014: Infotecs im Interview zu symmetrischer Verschlüsselung mit ViPNet VPN

Das Infotecs Team stellt im Interview bei der it-sa – der IT-Security Messe und Kongress vom 7.-9.10.2014 in Nürnberg die IT-Sicherheitslösung ViPNet VPN vor.

Besondere Merkmale von ViPNet VPN:
+ Eigenentwickeltes symmetrisches Schlüsselsystem
+ Direkte Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselung, auch innerhalb des LANs
+ Military Grade
+ Einsatz in der Industrie, Gesundheitswesen, Energiebranche, Finanzwesen
+ Eignung für jede Unternehmensgröße

Erfahren Sie mehr zu Infotecs und ViPNet auf www.infotecs.de. (PresseBox) ( Berlin, )
Infotecs, der High-Security-Anbieter, präsentierte dieses Jahr erneut seine IT-Sicherheitslösungen bei der it-sa - der IT-Security Messe und Kongress in Nürnberg. Im Mittelpunkt stand die Verschlüsselungslösung ViPNet VPN, welche auf einem symmetrischen Schlüsselsystem basiert und sich dadurch von Wettbewerbslösungen auf Basis von SSL oder IPSec stark abgrenzt. Interessierte können sich die Besonderheiten von ViPNet im Messevideo zur it-sa anschauen.

Auch in diesem Jahr war Infotecs vom 7. bis 9. Oktober wieder als Aussteller bei der it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress in Nürnberg dabei. Mit insgesamt 384 Ausstellern aus 21 Ländern und 7.400 Fachbesuchern bleibt die it-sa auf Wachstumskurs und positioniert sich als größte IT-Sicherheitsmesse in Europa.

Am Stand 12.0-315 ließen sich die Fachbesucher von den Infotecs Verschlüsselungsexperten die Lösung ViPNet VPN und die Tatsache, warum sensible Daten mit dieser Software sicher und verschlüsselt ausgetauscht werden können, erklären. Erneut grenzte sich die ViPNet Technologie von Wettbewerbslösungen auf Basis von SSL oder IPSec ab. Aufgrund der Verwendung eines eigens entwickelten symmetrischen Schlüsselmanagements können mit ViPNet hochsichere VPN-Verbindungen aufgebaut werden, welche vergleichbar mit denen im militärischen Bereich sind. Interessierte können sich das Messevideo zur it-sa 2014 unter http://www.youtube.com/... anschauen, in welchem Jörg Wiedecke (Infotecs Product Manager) sowie Josef Waclaw (Infotecs Sales Manager) die Besonderheiten der ViPNet Technologie im Interview erläutern.

Weiterhin stand das Incident- und Reporting-Tool ViPNet StateWatcher im Mittelpunkt. Netzwerkadministratoren können damit Netzwerke von einer zentralen Stelle aus automatisiert überwachen und dabei über 200 Parameter wie z. B. Arbeitsspeicher-, CPU- oder Datenträgerauslastung beobachten und steuern.

Anklang fanden ebenfalls die Vorträge von den Infotecs IT-Sicherheitsspezialisten am Stand des Partnerunternehmens Jakobsoftware. Der Value Added Distributor Jakobsoftware vertreibt bereits seit Januar 2012 die ViPNet Technologie, speziell für mittelständische Unternehmen.

"Die Teilnahme an der it-sa ist für uns ein absolutes Muss. Diese Messe ist für uns sowohl ein Treffpunkt zum Austausch mit Partnerunternehmen sowie IT-Sicherheitsexperten über gegenwärtige Trends in der Branche, als auch eine hervorragende Möglichkeit, neue Geschäftskontakte zu knüpfen", erzählt Sergej Torgow, COO der Infotecs GmbH. "Bei der it-sa treffen wir dabei auf exakt unsere Zielgruppe."

CIOs und IT-Entscheider, welche die diesjährige it-sa in Nürnberg nicht besuchen konnten, können sich bereits den Termin für das kommende Jahr festhalten. Vom 6. bis 8. Oktober 2015 eröffnet die führende IT-Sicherheitsmesse erneut ihre Tore und Infotecs wird ebenfalls wieder als Aussteller präsent sein.

Über die it-sa - Die IT-Security Messe und Kongress

Die it-sa ist die einzige IT-Security-Messe im deutschsprachigen Raum und eine der bedeutendsten weltweit. Ob Cloud Computing, IT-Forensik, Datensicherung oder Hosting: Die Messe ist eine einzigartige Plattform für IT-Sicherheitsbeauftragte, Entwickler und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen rund um das Thema IT-Security. Die it-sa öffnete ihre Pforten vom 7. bis 9. Oktober 2014 in Nürnberg. Weitere Informationen zur it-sa finden Sie unter http://www.it-sa.de/de/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.