Infotecs als Aussteller beim VfS-Kongress in Potsdam

Berlin, (PresseBox) - Vom 9. bis 10. Mai 2017 ist der High-Security-Anbieter Infotecs Aussteller beim Kongress des Verbands für Sicherheitstechnik (VfS) in Potsdam. Das Team von Infotecs präsentiert seine Verschlüsselungslösungen am Stand im Ausstellungsbereich zusammen mit dem Branchenverband der IT- und Internetwirtschaft Berlin Brandenburg, SIBB e.V., und der mObserve GmbH.

Der diesjährige Kongress des Verbands für Sicherheitstechnik steht unter dem Motto „Vernetzung für die Sicherheit“ und zielt auf die zunehmende Digitalisierung in unsicheren Zeiten der sich ebenfalls vermehrenden Cyberkriminalität, Industriespionage sowie Terroranschläge ab. Mehr als 30 Experten aus Forschung, Verwaltung und Industrie referieren zu Themen wie z. B. Sicherheit für kritische Infrastrukturen, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Perimetersicherung und Gefahrenmanagementsystemen.

Infotecs präsentiert seine sichere Zugangslösung in der begleitenden Ausstellung am Gemeinschaftsstand des Brandenburger IT-Netzwerkes SIBB region. Anhand eines Showcases zeigen die Sicherheitsspezialisten von Infotecs, wie eine Tür über eine abgesicherte Internetverbindung per Fernsteuerung geöffnet werden kann. Via Smartphone können interessierte Fachbesucher vor Ort auf eine IP-Videokamera zugreifen und prüfen, wer am Messestand vor der Demo-Tür steht. Ebenfalls mithilfe einer Applikation auf dem Smartphone kann dann die Tür remote geöffnet werden. Die Kommunikation zwischen Smartphone/Tablet, Tür und IP-Kamera wird mithilfe der ViPNet Technologie verschlüsselt, welche auf einem hochsicheren symmetrischen Schlüsselmanagement basiert und echte Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselung ermöglicht. Einerseits können mit ViPNet personenbezogene Video-Daten verschlüsselt übertragen werden, andererseits wird damit der unautorisierte Zugang in das jeweilige Gebäude verhindert. Die IP-Adressen der Kameras als auch der Tür werden durch die ViPNet Technologie geschützt und sind im Internet für Cyberkriminelle nicht angreifbar.

„Mithilfe der ViPNet Technologie können wir einen gesicherten Fernzugriff auf IP‑Videoüberwachungssysteme ermöglichen sowie den Remote-Zugriff auf Zugangseinrichtungen von einer Überwachungszentrale aus, abgesichert für Wachschutzfirmen zur Verfügung stellen“, erklärt Josef Waclaw, CEO der Infotecs GmbH. „So können Unternehmen den Personaleinsatz effizienter planen, indem nur ein Mitarbeiter von einer Zentrale aus mehrere Gebäude an unterschiedlichen Orten gleichzeitig überwachen kann.“

Der Mitaussteller mObserve ist ein international tätiges Unternehmen mit Erfahrung in Notfall- und Sicherheitsmanagement, Tracking, Software-Entwicklung, Analytics, und Prozessoptimierung. Mithilfe der Sicherheitstechnik der mObserve GmbH können Betroffene einen Notruf absetzen, in Gebäuden in Echtzeit lokalisiert sowie durch Personalisierung identifiziert werden.

Bereits im vergangenen Jahr stellte Infotecs seine Security-Lösungen am Gemeinschaftsstand des SIBB region vor. Seit Mai 2015 ist Infotecs Mitglied im SIBB e.V. und beteiligt sich aktiv bei Veranstaltungen zusammen mit dem Verband. Der SIBB e.V. ist der Interessenverband der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg und Mitgestalter der wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen. Neben IT-Dienstleistern und Software-Anbietern zählen Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen der digitalen Wirtschaft sowie Start-ups, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu den Mitgliedern. SIBB region ist das Netzwerk für die IT- und Internetwirtschaft in Brandenburg mit Sitz in Wildau und ist Bestandteil des SIBB e.V..

Das Kongressprogramm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter http://www.sibb.de/fileadmin/sibb_upload/PDFs/VfS-Kongress_Programm_2017.pdf.

 

Website Promotion

Infotecs Internet Security Software GmbH

Als ein führender internationaler IT-Sicherheitsanbieter sowie erfahrener Spezialist software-basierter VPN-Lösungen entwickelt Infotecs seit 1991 die Peer-to-Peer ViPNet Technologie, um mehr Sicherheit, Flexibilität und Effizienz als andere marktübliche Security-Produkte bieten zu können. Die ViPNet Security und Threat Intelligence Platform bietet komplette Sicherheit für alle Unternehmensebenen in einer einzigen kosteneffizienten Lösung. ViPNet unterstützt als einzige Technologie echte Punkt-zu-Punkt Security und gilt daher als hochsicher. Die Verschlüsselungslösung ist skalierbar, flexibel und kann einfach implementiert sowie verwaltet werden. Weiterhin kann ViPNet nahtlos in bestehende Netzwerkinfrastrukturen integriert werden, dies ermöglicht Kunden die richtige Balance zwischen hoher Sicherheit und geringer Komplexität sowie niedrigem Risiko zu finden. Mehr als 1.000.000 Endgeräte, Firmenstandorte und Server konnten bisher mithilfe von ViPNet sicher miteinander verbunden werden - unterstützt durch erfahrene Krypto-Spezialisten unseres IT-Entwicklungs- und Support-Teams sowie ein starkes Partnernetzwerk. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.infotecs.de.

Twitter: twitter.com/InfotecsDeutsch

Facebook: www.facebook.com/InfotecsGmbH

Xing: www.xing.com/...

Google+: plus.google.com/+InfotecsDe/

LinkedIn: www.linkedin.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Time Bombs, CHROOT und verdächtige Prozesse aufspüren

Nicht sel­ten kommt es in der Soft­wa­re-Ent­wick­lung zu In­s­i­der-An­grif­fen, in­dem Schad­co­de wäh­rend der Ent­wick­lung in die An­wen­dung ein­ge­baut wird. Da­durch ent­ste­hen Hin­ter­tü­ren, die An­grif­fe auf das Un­ter­neh­men oder auf des­sen Kun­den er­mög­li­chen. Mit sta­ti­scher Ana­ly­se las­sen sich sol­che An­grif­fe er­ken­nen, be­vor die Soft­wa­re beim Kun­den im ei­ge­nen Netz­werk in Be­trieb geht.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.