PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 436269 (Information Builders GmbH)
  • Information Builders GmbH
  • Mergenthaler Allee 35-37
  • 65760 Eschborn
  • https://www.informationbuilders.de
  • Ansprechpartner
  • Sandra Hofer
  • +49 (89) 59997-800

iWay Software integriert soziale Netzwerke in unternehmenskritische Applikationen

(PresseBox) (Eschborn, ) iWay Software, eine Sparte von Information Builders, integriert mit der neuen Version 1.3 von iWay CEP Enable Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter in die internen Unternehmensanwendungen.

Die Integrationsplattform iWay CEP Enable 1.3 nutzt Complex-Event-Processing (CEP)-Funktionen und verwandelt Echtzeitdaten sowie interne und externe Business-Events in handlungsrelevante Informationen. Bislang war iWay CEP Enable bereits Salesforce-Chatter-fähig. Unternehmen sind damit in der Lage, in Echtzeit zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. Mit der neuen Version 1.3 unterstützt iWay CEP Enable auch Facebook und Twitter.

iWay CEP Enable ermöglicht eine Echtzeitüberwachung- und Steuerung von Geschäftsprozessen, indem beispielsweise via Facebook-Chat Business-Intelligence (BI)-Inhalte wie Reports oder Dashboards ausgetauscht werden oder aktuell anstehende Servicefälle diskutiert und gelöst werden. Die Berichte und Tabellen werden über einen Link zur BI-Plattform WebFOCUS von Information Builders bereitgestellt. Die CEP Engine reagiert auf unerwartete Business-Events und liefert Anwendern die für solche Fälle vorgesehenen BI-Reports und Analysen. Ergänzt um den iWay Service Manager, der dabei einen RESTful Web Service nutzt, lassen sich auch E-Mails oder Tweets versenden.

Da immer mehr Anwender Social-Media-Plattformen auch für berufliche Zwecke auf mobilen Endgeräten nutzen, unterstützt die aktuelle Version von iWay CEP Enable auch diese Systeme. Die Software nutzt dazu mit WebFOCUS Active Technology generierte, geräteunabhängige Reports. Diese Berichte passen sich dann automatisch den jeweiligen Smartphones wie dem iPhone, Android-Systemen und BlackBerrys, oder Tablets wie dem iPad oder Motorolas Xoom an.

Eingebettet in eine Sales-Lead-Management-Lösung lassen sich mit iWay CEP Enable beispielsweise die über Salesforce eingehenden Anfragen kategorisieren und automatisch an die zuständigen Vertriebsmitarbeiter weiterleiten. Dies geschieht auf Basis von rollenspezifischen Geschäftsregeln für jeden Mitarbeiter. Zudem lässt sich mit iWay CEP Enable eine interaktive Arbeitsumgebung definieren, damit Anwender via Salesforce Chatter auf die benötigten Applikationen zugreifen können.

Durch die Integration von Twitter in iWay CEP Enable können Unternehmen beispielsweise alle Tweets, die bestimmte Vorgaben erfüllen, beobachten und bei Bedarf sofort entsprechend reagieren: etwa dann, wenn Verbraucher sich via Twitter über Produktmängel oder einen schlechten Service beklagen.

"Für immer mehr Organisationen gehören Social-Media-Plattformen zu einem festen Bestandteil ihrer Kommunikation und Kollaboration mit Kunden", sagt Gerald Cohen, CEO und Gründer von Information Builders. "Die deutlich ausgebaute neue Version von iWay CEP Enable bietet Unternehmen umfangreiche Funktionen, um Informationen aus Social-Media-Plattformen zu analysieren und darauf aufbauend Entscheidungen zu treffen. Das entscheidende dabei ist der unmittelbare Kontakt mit Kunden in Echtzeit, durch den Unternehmen sich Wettbewerbsvorteile verschaffen können."

Die Version 1.3 von iWay CEP Enable ist ab sofort verfügbar.

Information Builders GmbH

Information Builders bietet Software und Services, die es Organisationen aus der Wirtschaft, Behörden und dem Bildungswesen weltweit ermöglichen, intelligente Entscheidungen zu treffen und ihre Prozesse zu optimieren. Die Software des Unternehmens ist an Tausenden von Standorten installiert und wird von Millionen von Anwendern eingesetzt. Mit der Business-Intelligence (BI)-Plattform WebFOCUS lassen sich hochskalierbare Applikationen, analytische Anwendungen und Kundenportale für eine neue Generation von Informationsnutzern erstellen, die es ihnen ermöglichen, bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Die Integrationsplattform von iWay Software ermöglicht Unternehmen, all ihre Informations-Ressourcen zu nutzen, um damit interne und unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse zu optimieren, und gleichzeitig den Zugang zu Informationen zu vereinfachen - ungeachtet einer steigenden Komplexität aller Rahmenbedingungen. Mit Hauptsitz in New York und 60 internationalen Niederlassungen beschäftigt das Unternehmen 1.350 Mitarbeiter und kooperiert mit einer großen Zahl von Geschäftspartnern. Weitere Informationen: www.informationbuilders.de.