ICS AG und IHK Stuttgart übersetzen aus dem Fach-Chinesisch

Erfolgreiche Informationsveranstaltung zu KRITIS

(PresseBox) ( Stuttgart, )
.

IT-Sicherheit ist Pflicht für den Mittelstand

Auch der Mittelstand ist von den Regularien des IT-Sicherheitsgesetzes (ITSiG) betroffen. Die Bundesagentur für Informationssicherheit (BSI) hat klare Regeln und einen Terminplan festgelegt, welche von den Unternehmen befolgt und zeitnah umgesetzt werden müssen. Die Informationsveranstaltung der IHK Stuttgart am 16. März 2017 gab den rund 60 Anwesenden hierzu praktische Hilfestellung.

„Wir sind sehr stolz, dass wir Teil dieses gelungenen Abends sein durften", freut sich Michael Kirsch, Leiter Geschäftsfeldentwicklung bei der ICS AG. Die Firma, die sich seit mehr als 50 Jahren mit dem Thema Sicherheit beschäftigt, hat einen weiteren Grund zu feiern: Am selben Tag lancierte das Unternehmen seine neue Webseite KritisForum.

Durchblick im Regularien-Dschungel im KritisForum

Mit dieser Webseite will die ICS AG - Dienstleister für kritische Infrastrukturen - über das IT-Sicherheitsgesetz informieren und den komplexen Sachverhalt in eine Handlungsstrategie übersetzen. Denn viele Unternehmen wissen nicht einmal, ob sie von dem Gesetz überhaupt betroffen sind. Und genau hier setzt die Dienstleistung der ICS AG an: „Wir helfen den Unternehmen Schritt für Schritt fit in Sachen IT-Sicherheit zu werden und begleiten sie beim Erlangen der geforderten Zertifizierungen", erläutert Michael Kirsch.

Mit der Norm IEC 62443 auf der sicheren Seite

Der Fokus des Abends lag von Seiten der ICS AG auf der Normenreihe IEC 62443. Hinter dieser sperrigen Bezeichnung verbirgt sich ein Regelwerk, das definiert, welche Sicherheitsstandards die Systemintegratoren, Dienstleister sowie Hersteller und Lieferanten von industriellen Kommunikationsnetzen implementieren müssen. Es bietet zudem Hilfestellung, um mögliche Schwachstellen in der Steuerungs- und Leittechnik zu identifizieren.

Weitere Informationsveranstaltungen der ICS AG zum Thema werden folgen.

Die Webseite KritisForum finden Sie unter der Adresse: www.KritisForum.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.