PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 239264 (Informatica GmbH)
  • Informatica GmbH
  • Lyoner Straße 15
  • 60528 Frankfurt am Main
  • http://www.informatica.com/de

Informatica übernimmt Applimation

Erweiterung der Datenintegrationsplattform um Information Lifecycle Management (ILM)

(PresseBox) (Frankfurt/ Redwood City (Kalifornien) , ) Informatica (Nasdaq: INFA), führender unabhängiger Anbieter von Datenintegrationssoftware, gibt die Übernahme von Applimation bekannt, dem Marktführer für anwendungsbezogenes Information Lifecycle Management (ILM). Applimation liefert ein Produktportfolio, mit dem Kunden verschiedene Phasen ihres anwendungsbezogenen Daten-Lebenszyklus managen können, vom Testen bis zur Archivierung. Hand in Hand mit unternehmensweiten Geschäftsanwendungen, wie ERP, CRM, HR und SCM, senkt anwendungsbezogenes ILM die Total-Cost-of-Ownership und erhöht den Return-on-Investment.

Eine führende Gruppe von Branchenanalysten schätzt, dass mehr als 80 Prozent der Daten in diesen Unternehmensanwendungen „inaktiv“ sind, dennoch verbrauchen solche Daten teure Speicher- und Datenbankkapazitäten. Hinzu kommt, dass mehr als 40 Prozent als vertraulich eingeschätzt werden. Ein effektives Lifecyle-Management der Anwendungsdaten senkt die Kosten für Speicher und Datenbanken, verbessert die Leistung und gewährleistet Vertraulichkeit.

„Unsere Übernahme von Applimation erweitert den von uns adressierbaren Markt um eine angrenzende Wachstumskategorie anwendungsbezogenes Information Lifecycle Management”, so Sohaib Abbasi, Chairman und Chief Executive Officer von Informatica. „Die Kombination aus Informatica und Applimation verbessert nochmals unsere Technologieführerschaft in Datenintegration. Gemeinsam werden wir unseren Kunden eine Plattform bieten, mit der sie auf all ihre aktiven und archivierten Daten zugreifen, sie integrieren und vertrauenswürdig machen können, während sie gleichzeitig die Total-Cost-of-Ownership senken.”

Die Einrichtung und fortlaufende Verwaltung unternehmensweiter Geschäftsanwendungen ist ein zeitaufwändiger und teurer Prozess. Erfolgreiche Anwendungseinrichtung schreibt den Gebrauch zahlreicher, repräsentativer und echter Testdatensätze vor, wobei die Vertraulichkeit sensibler Daten beibehalten werden muss. Die fortlaufende Anwendungsadministration erfordert die kosteneffiziente Verwaltung der immer weiter anwachsenden Datenvolumina, wobei eine akzeptable Anwendungsperformance für die geschäftlichen Nutzer sichergestellt sein muss. Außerdem erfordern neue und bestehende Vorschriften, dass Daten langfristig beibehalten werden und zugreifbar sein müssen. Um diese Herausforderungen anzugehen, schätzt Informatica, dass Organisationen mehr als 400 Millionen Dollar im Jahr für anwendungsbezogene ILM-Lösungen ausgeben. Branchenanalysten schätzen, dass diese Kategorie um mehr als 30 Prozent wächst.

Applimation bietet Kunden ein breites Produktportfolio, um den Daten-Lebenszyklus kosteneffizient zu managen. Applimation enthält die breitesten und reichhaltigsten anwendungsbewussten Metadaten für Anwendungspakete von Oracle und SAP. Diese Unterstützung „out of the box“ deckt mehr als hundert Module von Oracle-, Peoplesoft und Siebel-Applikationen sowie SAP-Module wie ERP, HR, CRM, SRM, SCM oder APO ab. Applimation unterstützt auch Kundenanwendungen, die für die größeren RDBMS- und Legacy-Mainframe-Systeme entwickelt wurden. Applimation liefert Kunden und Partnern erfolgreich einen belegbaren und differenzierten Nutzen: geringere Kosten für Speicher und Datenbanken, bessere Anwendungsleistung und höhere Datensicherheit.

„In der aktuellen Wirtschaftslage verstehen Kunden besser als je zuvor den Nutzen eines ganzheitlichen Ansatzes beim anwendungsbezogenen ILM“, erläutert Bob Markese, Chief Executive Officer von Applimation. „Durch die Integration von Applimation mit der Informatica-Plattform haben Kunden nun ein einziges Produktportfolio, um die unterschiedlichen Phasen ihres anwendungsbezogenen Daten-Lebenszyklus zu managen, von der Datenmigration über Testdatenmanagement und Archivierung bis zur Außerbetriebnahme von Anwendungen.”

Mehr als 290 Kunden weltweit vertrauen den Lösungen von Applimation, darunter die Aetna Life Insurance Company, AT&T Mobility, Blue Cross and Blue Shield of Florida, Getty Images, The Hudson’s Bay Company, IKON Office Solutions und Starbucks.

Informatica wird die gesamten Anteile an Applimation in einer Bartransaktion mit einem Wert von knapp 40 Millionen Dollar übernehmen.



Über Informatica
Informatica (NASDAQ: INFA) ist ein führender unabhängiger Anbieter von Software und Dienstleistungen für die unternehmensweite Datenintegration. Mit Informatica können Unternehmen Ihren Geschäftswert erhöhen, indem sie sämtliche Informationen aus dem gesamten Unternehmen integrieren. Weltweit verlassen sich mehr als 3.400 Unternehmen auf Informatica, um Datenintegrationsanforderungen nahezu jeder Komplexität und Größe schneller und günstiger als bisher zu realisieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.informatica.com/de

Pressekontakte:

Informatica GmbH
Daniela Dalkner
Sr. Marketing Manager Central Europe
Lyoner Strasse 15
60528 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 92 88 09 - 150
Mobil: +49 (0) 171 764 43 72
ddalkner@informatica.com
http://www.informatica.com/de

Informatica Software Ltd.
Kristen Miller
PR Manager EMEA
Edisonbaan 14a
NL - 3439 MN Nieuwegein
Tel.: +31 (0) 30 – 60866275
Mobil: +31 (0) 6-53 75 2239
kmiller@informatica.com
http://www.informatica.com/

Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Geschäftsführer
Bommershöfer Weg 58
40670 Meerbusch
Tel./Fax: +49 (0) 700 7777 6347
Mobil: +49 (0) 177 334 34 84
schumacher@public-footprint.de
http://www.public-footprint.de