Infoblox erhält Avaya DeveloperConnection Compliant-Zertifizierung

Tests beweisen, dass die Infoblox DNSone Appliance DNS- und DCHP-Services mit Plug-&-Play-Funktionalität für Avayas führende VoIP-Lösungen bietet

Infoblox
(PresseBox) ( Finsing, )
Infoblox Inc., der führende Entwickler von Network Identity Infrastructure-Systemen, hat seine Tests zur Konformität mit den führenden Voice-over-IP (VoIP)-Lösungen von Avaya, Inc. (NYSE: AV) erfolgreich abgeschlossen und die Avaya DeveloperConnection Compliant-Zertifizierung erhalten. Infoblox ist der erste Network Identity Appliance-Hersteller, der diese Zertifizierung erhalten hat und damit zu den innovativen Partnern des DeveloperConnection-Programms gehört.

Für die Zertifizierung testete das DeveloperConnection-Team von Avaya die Infoblox DNSone Appliances, die Domain Name System (DNS)- und Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)-Services bereitstellen, auf Interoperabilität mit Avayas 4600 Series IP Telefonie-Plattform und anderen Komponenten der Avaya VoIP-Infrastruktur.

Zuverlässige DHCP-Services werden immer wichtiger, um sicherzustellen, dass die kritische IP-Adresszuordnung für VoIP-Telefone korrekt durchgeführt wird, so dass eine maximale Verfügbarkeit und eine traditionelle “Wählton”-Zuverlässigkeit gewährleistet werden kann. Die Appliances von Infoblox bieten Hochverfügbarkeitsfunktionen mit automatischem Failover zwischen Geräten, Failover auf DHCP-Serviceebene und optionalem Load Balancing zwischen Geräten und sichern so eine kontinuierliche Verfügbarkeit von VoIP-Services.

Zu den weiteren Funktionen zählen die vollständige Unterstützung für die Avaya-spezifische Firmware-Funktion Option 176, dynamische Domain Name System (DDNS)-Aktualisierungen, Erweiterung und IP-Adresszuordnung. Diese Services und Funktionen sorgen für eine maximale DHCP-Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit in Avaya VoIP-Bereitstellungen für Unternehmen und Remotestandorte.

“Wir freuen uns, dass wir diese Zertifizierung erhalten haben und nun zu den Partnern des Avaya DeveloperConnection-Programms gehören”, kommentiert Richard Kagan, Vice President of Marketing bei Infoblox. “Die Tests und die Zertifizierung stellen die einzigartigen Enterprise-Funktionen der Infoblox Appliances unter Beweis, die für die Bereitstellung einer zuverlässigen, skalierbaren und sicheren VoIP-Lösung unerlässlich sind.”

Infoblox DNSone Appliances sind darauf ausgerichtet, die Grundlage für Network Identity-Services der nächsten Generation in einer sicheren und einfach zu verwaltenden Form bereitzustellen. Das gehärtete Appliance-Design und die intuitive grafische Benutzeroberfläche (GUI) ermöglichen es Unternehmen, DNS- und DHCP-Services aus Allzweckservern auszulagern, die in der Regel mehrere Funktionen haben und einen erheblichen Administrationsaufwand erfordern. Mit den in sich sicheren, zuverlässigen und skalierbaren Infoblox Appliances lassen sich kritische Identitätsdienste auf einfache Weise verwalten, so dass Administrationsressourcen im Netzwerk befreit werden und eine höhere Sicherheit realisiert wird.


Weitere Informationen über DNSone und andere Produkte von Infoblox erhalten Sie unter:

http://www.infoblox.com/...

Weitere Informationen über die Avaya-Infoblox Tests und Zertifizierung erhalten Sie unter:

http://www.avaya.com/...

Die komplette Pressemeldung zum download:

http://www.sauer-partner.com/...

Bild bzw. Druckunterlagen der Infoblox-Produkte zum download:

http://infoblox.sauer-partner.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.