Infoblox angelt sich Michael W. Gramse

(PresseBox) ( München,, )
Infoblox, der führende Entwickler von Network-Identity-Appliances für DNS/DHCP, RADIUS, LDAP und PKI, die Applikationen mit der Netzwerkinfrastruktur verbinden, verstärkt seine Deutschlandgeschäft. Michael Werner Gramse ist ab sofort als Regional Sales Manager für die Betreuung und den weiteren Ausbau der Infoblox-Verkaufsaktivitäten für Deutschland, Österreich und die Schweiz, verantwortlich.

Der 42-jährige gelernte Kaufmann ist seit 1988 in der IT Branche tätig. Mit seiner mehrjährigen Erfahrung in leitenden Vertriebspositionen besitzt Gramse die notwendigen Kenntnisse, um seine neuen Herausforderungen zu meistern. Sein erfolgreichen Leistungen für den US-amerikanischen Firewall-Hersteller Fortinet prädestinieren ihn hervorragend für seine neue Aufgabe. Davor war Gramse für Distributoren wie DNS GmbH und Beyond tätig. Seine zusätzliche Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Projekt- und Endkundengeschäft sind ein weiteres Plus in der Wahrnehmung seiner neuen Aufgabe bei Infoblox.

Das Ziel als Regional Sales Manager bei Infoblox ist für Michael Werner Gramse vor allem eine durch Klarheit geprägte Channelaktivität und der weitere Ausbau der Strukturen, welche die starke Dynamik von Infoblox fördert.

Der erste Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. So hat der Security Spezialist ‚Bristol Group’ entschieden, Infoblox in ihr Portfolio aufzunehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.