Wissensaustausch auf neuem Level

MSP-Trends und Strategien beim 1. europäischen MSP Congress

acmeo Infinigate group
(PresseBox) ( München/Hannover, )
Am 21. September findet der erste MSP Congress auf europäischer Ebene statt. Dazu werden Top-Speaker und über 500 Systemhauspartner aus elf Ländern erwartet. Hauptziel des online stattfindenden MSP Congress ist es, marktrelevante Themen mit topaktuellen Technologien und Best Practice zu verbinden und den Teilnehmern strategische Impulse und profitable Geschäftsmöglichkeiten für ein erfolgreiches M(S)SP-Geschäft mitzugeben.

Im Bereich Cyber Security erfordern ständig neue Bedrohungen schnelles, aktives Handeln und ein auf größtmögliche Prävention ausgelegtes Sicherheitskonzept zur Vermeidung von Datenklau und -verlust. Der MSP-Markt in Europa verzeichnet nachfragegetrieben nach wie vor ein stabiles, starkes Wachstum. Um existierende Potenziale abzuschöpfen, bedarf es eines umfassenden Blickes auf den IT-Markt in Europa, auf Trends und Entwicklungen und auf länderspezifische Eigenheiten. Distributoren, Hersteller und Systemhauschefs sind nah am Puls des Tagesgeschäfts, können den Weitblick von außen jedoch nicht allein gewährleisten. Mit Canalys bringt sich deshalb ein führendes Marktforschungsunternehmen als Eventpartner beim MSP Congress ein und unterstützt insbesondere bei der Programmgestaltung und begleitenden Analysen.


„Viele unserer Partner sind im Bereich Cyber Security gut aufgestellt, andere haben bereits Erfahrungen als MSP gesammelt. Unsere Partner bewegen sich also auf unterschiedlichen Entwicklungsstufen und haben einen hohen Informationsbedarf gemein. Ihr Treiber sind Inspiration, Know-how und das nötige Rüstzeug, um es für den Ausbau von eigenen Serviceangeboten zu nutzen. Auf dem MSP Congress finden sie den idealen Mix aus Expertenwissen, Cyber Security und Technology Sessions und Best-Practice-Impulsen. Dieser Mix war für uns das entscheidende Kriterium für eine aktive Rolle als Eventpartner bei diesem Format.“, so Klaus Schlichtherle, CEO der Infinigate Gruppe.

Die ganztägige Online-Veranstaltung baue am Vormittag zunächst auf ein attraktives Programm an einzügig stattfindenden Vorträgen von hochrangigen Branchenexperten (in englischer Sprache). So kämen Teilnehmer gar nicht erst in die Bredouille, sich zwischen den spannenden Themen rund um Trends, Geschäftsstrategien und Managed Security Services entscheiden zu müssen:
  • Matthew Ball, Chefanalyst und Leiter der globalen Infrastruktur-, Cloud- und Cyber-Security-Forschung bei Canalys, schaut in seiner Keynote „Targeting the managed services partner opportunity“ auf die pandemiebedingten Treiber cloudbasierter Dienste und beleuchtet, welche Konsequenzen das für die Nutzung von Geschäftspotenzialen im Bereich Managed Services und Security-Angeboten hat.
  • Im nachfolgenden Vortrag „How to avoid the mistakes that MSPs make“ des MSP-Experten, Consultants, Bloggers und Buch-Autors Richard Tubb geht es schwerpunktmäßig um die Herausforderungen beim Übergang vom traditionellen Break/Fix-Modell zu einem wiederkehrenden Umsatzmodell. Welche Fehler können passieren und wie vermeiden erfolgreiche MSPs diese? Richard verkaufte zunächst sein eigenes MSP-Unternehmen, bevor er eine führende MSP-Beratung gründete. Er hilft Unternehmern, ihr Business so zu gestalten, dass das Tagesgeschäft auch problemlos ohne sie laufen kann.
  • Hans-Wilheim Dünn, europaweit anerkannter Experte für übergeordnete Securitythemen und Präsident des Cyber-Sicherheitsrates Deutschland, berät unter anderem die Bundesregierung, staatliche Institutionen und Großkonzerne. Der Cyber-Sicherheitsrat gestaltet und fördert die Sicherheit von Wirtschaft und Gesellschaft im Zeitalter der Digitalisierung. In seinem Vortrag „Asymmetrical setting in Cybercrime: Overview out of the European perspective. How can we get back the sovereignty of our systems?!“ betrachtet Dünn aus der europäischen Perspektive heraus kritisch die Herausforderungen im Bereich Cyberkriminalität und diskutiert dabei frühzeitige Vermeidungsstrategien und Möglichkeiten des Umgangs für MSPs.
Am Nachmittag folgen parallel lokale MSP Best Practice Breakout Sessions, die sich mit den MSP-Märkten auf nationaler Ebene befassen und in der jeweiligen Landessprache oder auf Englisch abgehalten werden. Abgerundet wird das Konzept von einer virtuellen Ausstellung zu den neuesten Technologie-Updates. Alle Teilnehmer haben insbesondere in den Pausen die Gelegenheit, sich bei der Ausstellung umzuschauen und sich dort sowie bei den Technology Sessions um die Mittagszeit umfassend über Werkzeuge und Lösungen für eine optimale Umsetzung von Managed Services zu informieren.

Der 1. europäische MSP Congress am 21. September ist das Format für alle Managed Service Provider und Value Added Reseller, die im Bereich MSP und MSSP auf dem Laufenden bleiben, ihr Unternehmen an neue Anforderungen anpassen und zukünftig zusätzliche, maßgeschneiderte Dienste anbieten möchten. Wissensaustausch und Vernetzung mit IT-Dienstleistern auf nationaler und internationaler Ebene.

Weiterführende Informationen und eine detaillierte Agenda:
MSP Congress – The European Knowledge Exchange (msp-congress.com)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.