PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 752150 (Industrie- und Handelskammer Magdeburg)
  • Industrie- und Handelskammer Magdeburg
  • Alter Markt 8
  • 39104 Magdeburg
  • http://www.magdeburg.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Torsten Scheer
  • +49 (391) 5693-170

Zahl der Ausbildungsverträge geht zurück

(PresseBox) (Magdeburg, ) Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres 2015/16  haben im Bezirk der Industrie-und Handelskammer Magdeburg 8,9 Prozent weniger Jugendliche einen Ausbildungsvertrag unterschrieben als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Per 15. August 2015 schlossen 2374  junge Frauen und Männer mit IHK-Mitgliedsunternehmen eine entsprechende Vereinbarung ab. Vor einem Jahr waren es noch 2605. Hauptverantwortlich für den Rückgang sind sinkende Schülerzahlen und die zunehmende Lücke zwischen Berufsanforderungen und den fachlichen und sozialen Kompetenzen der Bewerber, die von vielen Unternehmen bemängelt werden.

In den gewerblich-technischen Berufen ist der Rückgang stärker (minus 12 Prozent auf 964 Ausbildungsverträge) als in den kaufmännischen Ausbildungsberufen (minus 8,3 Prozent auf 1387 Ausbildungsverträge). In den Bereichen Elektrotechnik sank die Zahl der Neuabschlüsse um 12,4 Prozent, in den Chemie-, Biologie- und Physikberufen um 21 Prozent und im Bergbau um 37 Prozent. Der Rückgang bei den kaufmännischen Ausbildungsverhältnissen macht sich vor allem im Gastgewerbe (minus 16,8 Prozent auf 203 Ausbildungsverträge) und in der Industrie (minus 28 Prozent auf 93 Ausbildungsverträge) bemerkbar.

Zum 31. Oktober 2015 rechnet der Geschäftsführer des IHK-Geschäftsbereichs Berufsbildung, Uwe Dalichow, mit 2950 abgeschlossenen Ausbildungsverträgen. Im Vorjahr waren es 3386. Der Anstieg noch nach dem offiziellen Ausbildungsstart am 1. August erklärt sich unter anderem dadurch, dass Jugendliche weiterhin nach einer für sie passenden Lehrstelle suchen oder sich nach der Aufnahme eines Studiums doch noch für eine Berufsausbildung entscheiden.

In der IHK-Lehrstellenbörse sind aktuell noch 89 offene Angebote von Ausbildungsunternehmen aus dem Bezirk der IHK Magdeburg eingestellt.  Alle Ausbildungsunternehmen können ihre unbesetzten Ausbildungsstellen dem Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit unter der kostenlosen
Nummer 0800 4555520 melden.

Website Promotion

Industrie- und Handelskammer Magdeburg

Die IHK Magdeburg ist eine von 80 Industrie- und Handelskammern in Deutschland. Neben der Hauptgeschäftsstelle der IHK Magdeburg in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg bestehen IHK-Geschäftsstellen in Salzwedel und Wernigerode.