PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 502455 (Industrie- und Handelskammer Magdeburg)
  • Industrie- und Handelskammer Magdeburg
  • Alter Markt 8
  • 39104 Magdeburg
  • http://www.magdeburg.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Frank Laudan
  • +49 (391) 5693-172

Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen Sachsen-Anhalt und der Region Dnepropetrowsk (Ukraine)

Wirtschaftsdelegation unter Leitung der IHK Dnepropetrowsk besucht Sachsen-Anhalt

(PresseBox) (Magdeburg, ) Vom 24. bis 27. April 2012 ist eine Delegation unter Leitung der Industrie- und Handelskammer Dnepropetrowsk in Sachsen-Anhalt zu Besuch. Begleitet wird die Delegation vom stellvertretenden Gouverneur des Gebiets, Andrej Muksimov, sowie acht Unternehmensvertretern des Gebietes, die in den Bereichen Holzbrikettherstellung, Automotivindustrie, Bau- und der Projektierungsleistungen für die Industrie, Maschinen- und Anlagenbau für die Bohrindustrie, Transport-, Speditions- und Tourismusleistungen tätig sind.

Die Delegation wird am 24. April den Gemeinschaftsstand des Landes Sachsen-Anhalt auf der Hannover Messe besuchen und Gespräche mit den Ausstellern führen. Prof. Dr. Birgitta Wolff, Ministerin für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt, wird die Gäste vor Ort begrüßen.

Dieter Steinecke, Landtagspräsident A.D. und Vorsitzender des Deutsch-Ukrainischen Forums, wird am Mittwoch ebenfalls auf die Delegation treffen und eine persönliche Führung durch den Landtag machen.

Am 25. April findet in der IHK Magdeburg eine Kooperationsbörse zwischen sachsen-anhaltischen und ukrainischen Unternehmen, bei der erste Kontakte geknüpft und die Möglichkeiten für eine wirtschaftliche Zusammenarbeit ausgelotet werden.

Der Präsident der IHK Magdeburg, Klaus Olbricht, sowie der Vizepräsident der IHK Magdeburg, Gerhard Bertram, werden die Delegation persönlich empfangen. Gerhard Bertram plant in seiner Funktion als Inhaber und Geschäftsführer einer Spedition auch, Gespräche mit einem ukrainischen Speditionsunternehmen zu führen, das an der Reise teilnimmt. Auch viele weitere sachsen-anhaltische Unternehmen nutzen diese Gelegenheit und loten Ihre Geschäftschancen in der Ukraine im Gespräch mit den Ukrainern aus.

Industrie- und Handelskammer Magdeburg

Die IHK Magdeburg hat traditionell enge Kontakte mit der Ukraine. 2006 wurde bei der IHK Saporoshje ein Kooperationsbüro, das Business Cooperation Office, ins Leben gerufen, das seit 2010 auch bei der IHK Dnepropetrowsk angesiedelt ist.

Das BCO steht sachsen-anhaltischen als kompetenter Ansprechpartner für den ukrainischen Markt zur Verfügung. Im Ergebnis einer Unternehmensreise im September 2011 konnte ein Magdeburger Unternehmen im März dieses Jahres einen Auftrag zur Lieferung von Industriearmaturen abschließen.

Dnepropetrowsk ist die drittgrößte Stadt der Ukraine mit mehr als 1,1 Mio. Einwohnern. Sie ist eines der größten ukrainischen Industriezentren mit den vorherrschenden Industriezweigen Maschinenbau, Eisen- und Stahlindustrie sowie Raumfahrtindustrie. Das gleichnamige Gebiet Dnepropetrowsk ist reich an Bodenschätzen und verfügt über eine ausgebaute Infrastruktur.