Sparen mit Energieeffizienz-Netzwerken

Informationsveranstaltung am 16. Oktober in Stuttgart

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit gehen Hand in Hand. Wer in Energieeffizienz investiert, investiert in die Zukunft seines Unternehmens und richtet es wettbewerbsfähig aus. Viele Unternehmen haben bereits in Eigenregie in Energieeffizienzmaßnahmen investiert. In Netzwerken können Unternehmen ihre Erfahrungen dazu austauschen, voneinander lernen und damit schneller Kosten und Energie einsparen. Die zentralen Elemente von Energieeffizienz-Netzwerken: Wissensaustausch und Expertenvorträge erweitern das Know-How der Teilnehmer und  die zusätzlichen Betriebsbegehungen bei den Unternehmen veranschaulichen die praktische Anwendbarkeit. 

Die Industrie- und Handelskammern unterstützen seit mehreren Jahren den Aufbau und die Durchführung von Energieeffizienz-Netzwerken. Die IHK Heilbronn-Franken und die IHK Region Stuttgart begleiten seit 2012 Unternehmen aus beiden Regionen im Energieeffizienz-Netzwerk Stuttgart-Heilbronn.

Die Arbeit in den Netzwerken bringt die Energieeffizienz in den Unternehmen voran und kann auch bei der Einhaltung der Pflichten zum Beispiel bei Energieaudit und Energiemanagement unterstützen.

Die Teilnehmer sind sich einig: „Das Wissen von Vielen wird auf Augenhöhe, schnell und unbürokratisch geteilt und bringt allen Teilnehmern Vorteile.“

Mehr über Netzwerke erfahren Sie am Dienstag, den 16. Oktober 2018 bei der IHK Region Stuttgart.

Weitere Informationen unter www.heilbronn.ihk.de, Dokumentennummer NEW003878.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.